Englische erziehung mann feminisieren

englische erziehung mann feminisieren

Dasselbe gilt für Männer, die gerne den Rollentausch praktizieren, auch hier ist nicht davon auszugehen, dass der Crossdresser schwul ist. Die Klischees für die in meist weiblich dominierten Partnerschaften gespielten Rollenspiele werden oft geschichtlichen Abschnitten entlehnt, in denen die Rollenbilder stark abgegrenzt waren.

So dienen etwa die 40er, 50er du 60er Jahre des Jahrhunderts oft als Leitmotiv. Das oft zu findende Bild der männlichen Zofe entstammt der viktorianischen Epoche, die gleichzeitig sehr gut das gewünschte Machtgefälle verkörpert.

Im Unterschied zum Transvestitismus spielt bei der Forced Feminization die demütigende und erniedrigende Komponente eine wichtige Rolle. Der Mann wechselt die Rolle nicht freiwillig, sondern wird hinein gezwungen. Dies kann auch zum Zwecke der Disziplinierung oder als Bestrafung geschehen. Welchen Umfang die Feminisierung annimmt, ist von Paar zu Paar höchst unterschiedlich.

Während einige sie auf die Stunden ihrer Spiele in den heimischen vier Wänden beschränken, dehnen andere Paare die Demütigung sowohl zeitlich als auch örtlich aus, indem sie sie über viele Stunden führen und der Mann sich in seinem Outfit auch in der Öffentlichkeit bewegen muss. Im Extremfall wird der Bottom dauerhaft in seine Rolle gezwungen und erzogen.

Kann via Paypal erfolgen. Ich bin ein CD eher noch am Anfang meiner Reise. Mit 34 Jahren bin ich nun bereit mich auf die Umwandlung zu einer netten Sissy zu machen.

Ich bin cm, wiege kaum 80kg, bin eher schlank, wenige Entscheide selbst - Möchtest du eine Sissy oder lieber das brave Mädchen sein? Erlebe die Kunst der Travestie bei Lady Amadea dipl. Make-up Artist und lasse deine weibliche Seite professionell zum Der Wunsch nach Feminisierung kam dann allerdings erst recht spät, mit ungefähr 19 Jahren. Plötzlich waren Strumpfhosen, Badeanzüge und Kleider nicht mehr nur wegen ihres Materials interessant.

Juni, ab 18 Uhr: Ich bin eine 23 jährige, wunderschöne, dominante, sadistische Luxuslady aus der nähe von München und werde grundsätzlich gesiezt. Ich bin dominant, arrogant, sadistisch und liebe es Vollidioten wie Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt Ich bin authentisch und natürlich. Erwarte nicht, dass ich dir etwas vorspiele.

Ich könnte das auch nicht, denn meine Dominanz ist eine Facette Triff mich zu den folgenden Zeiten im Domizil der Gräfin an: Nette Kontakte von nebenan kennenlernen und Partner finden.

Ganz einfach sympathische Singles über Kontaktanzeigen treffen und flirten.

..

Fkk club koblenz nippel kneifen

Zu viel nackte Haut ist ungebührlich! Masken können je nach Bedarf und Anwendungsfall angeordnet werden und sind somit ein nützliches Werkzeug für Madame oder die Herrin!

Ich selbst finde hübsch weiblich zurecht gemachte "schwanzträger" sehr erotisch - allen voran natürlich mein Püppchen ;-. In meiner neuen Existenz als Madame's Eigentum und Zofe bin ich ja auch immer auf der Suche nach dem "perfektem" Outfit.

Letztlich habe ich diese 2 tollen Fotos gefunden, beide vollkommen unterschiedlich und beide wunderschön. Das eine, Rüschenlatex mit viel nackter Haut, wo gleich beim ersten Anblick zweifelsfrei klar ist welche Rolle der Träger vollfüllt.

Ein Outfit, das wahrscheinlich schnell alle Blicke im Raum auf sich zieht. Aber ist das überhaupt das Ziel eines guten Zofenoutfits? Sollte eine Zofe nicht doch eher diskret und unauffällig stets der Herrin zu Diensten sein? Gerade hier finde ich das zweite sehr entzückend. Sehr klassisch, ja man könnte auf ersten Blick sagen fast unschuldig: Die Herrin will ja vielleicht auch nicht immer die unnützigen Anhängsel der Bediensteten vor Augen haben. So bekleidet kann die Zofe einfach mal in den Hintergrund gestellt werden, wo sie hübsch aber eben unaufdringlich auf den nächsten Befehl wartet.

So einfach zum Teil des Dekors werden, anstatt in das Rampenlicht zu drängen. Aber wenn die Herrin Besuch hat und private Dinge bereden will, sind solche sicher ganz praktisch um sicherzustellen, dass die Zofe nichts unpassendes hört oder sieht. Sowieso ist es sicher eine gute Idee das Korsett von jemand anderem ideal natürlich eine dominante Dame schnüren zu lassen, zumindest am Anfang.

Selbst hört man wahrscheinlich viel zu schnell auf, und unterschätzt was mit genügend Kraft und Willen doch noch enger geht. Ein eng geschnürtes Korsett ist ja nicht nur schön anzusehen sondern auch sehr schön restriktiv. Ähnlich wie Fesseln oder KGs ergibt sich zwar ein gewisser Gewöhnungseffekt, aber sobald man versucht einen tiefen Atemzug zu nehmen ist es doch sofort wieder präsent und unausweichlich.

Ein praktischer Nebeneffekt des so zusammengedrückten Magens: Korsettierte Sklaven sind also nicht nur sehr anschaulich, sondern sicher auch billiger im Unterhalt: Ein vorerst schönes Korsett von vorne gesehen verliert seinen ganzen Reiz, wenn man die Rückseite sieht. Ich denke mein Eigentum wird dazu angehalten werden diese Regeln zu verinnerlichen und sich daran zu halten!!!

Inzwischen hat Madame die Dauer meines Arschtrainings auf 90min alle zwei Tage erhöht, wofür ich Ihr sehr dankbar bin. Bei meinem heutigen Training habe ich mich über das Bett gelegt um zu versuchen mich ein wenig mit dem Plug selbst zu ficken, so geil war ich inzwischen durch die ständige Keuschhaltung.

Den Plug dabei immer wieder mit der Hand angestupst, ihn dann wieder rausgedrückt bis nahe zur weitesten Stelle, rein und raus. Sollte meine Fantasie dabei durchgegangen sein und sich vorgestellt haben ich lege unter Madame während Sie mich mit einem dicken Strap-On fickt, so bitte ich um Verzeihung für die Anmassung.

Obwohl das Gefühl extrem geil war, kamen letztlich doch nicht mehr als ein paar Lusttropfen aus meinem sicher verschlossenen Anhängsel. Meine Hoffnung ist immer noch dass ich durchs anale Masturbieren irgendwann etwas Erleichterung durch einen Auslauf im KG bekomme, hatte aber bisher noch keinen Erfolg.

Gestern hatt wir das Thema mit der Selbstbefriedigung ja ganz aktuell, siehe auch " Anschauliches " und " Keuschhaltung ". Gegen diese Form der Selbstbefriedigung habe ich auch nichts einzuwenden, soferne, wie auf dem Bild, der Schwanz eingeschlossen ist.

Ich denke, in diese Richtung müssen wir mit Stefanie, meiner jungen und noch etwas renitenten Zofe, hin arbeiten. Vielleicht wäre ein Schminkkurs angebracht?!? Wenn alles perfekt ist, kann auch sie künftig bedienen, wenn Gäste zu erwarten sind. Der Erstversuch bei der letzten Play-Night war ja schon einmal ganz vielversprechend. Vielen Dank für diesen Link.

Die Outfits sind wirklich sehr schön und sicher auch von guter Qualität. Da werd ich noch ein pisschen sparen müssen. Ausserdem ist es besser sich das geeignete Sissikostüm in Absprache mit seiner Herrschaft zu kaufen. Die hab ich leider immer noch nicht gefunden. Passende Outfits findest du hier: Hiermit mache ich zwar meinem Püppchen mit seinem Shop ein wenig Konkurrenz, aber die Outfits sind einfach sehr gut für Sissy-Schlampen.

Ich war schon auf allen Seiten die ich im Netz finden konnte um so ein süsses Sissikostüm zu finden. Es gibt schon viele Kleidchen in rosa, aber nichts mit so kessen Trägern und einer weissen Schürze die wie ein zweites Röckchen aussieht.

So ein hübsches Sissikostüm würde ich mir sofort zulegen. Ich werde weiter suchen. Auch all die anderen Fotos und Denkanstösse die Sie in lezter Zeit hier gepostet haben treffen haargenau mein wahres inneres Wesen. Ich sitze am Kopfende des Tisches auf meinem Chefsessel. Plötzlich bemerke ich, dass einer der kleinen Schlampe diskret ein Zettelchen zusteckt. Was wohl darauf stehen mag?!? Entmenschlichung ist schon ein Wort das einem nicht nur einem sklaven also potentiell betroffenem Gänsehaut bereitet.

Nicht mehr Mensch sein, was hat das für Konsequenzen? Ist die Aufgabe der Freiheit und des freien Willens Versklavung gleichbedeutend mit Entmenschlichung - also nicht mehr Mensch sein? Ich glaube Mensch bleibt jeder immer, wenngleich als Sklave als Mensch mit niedrigst möglichem Status. Geeignet ein Objekt, eine Puppe darzustellen, in letzter Konsquenz jedoch immer Mensch.

Dies sollte nie vergessen werden, wenngleich dies nicht heisst dass ein Mensch dieser Kategorie nicht rechtlos sein kann, nur zum Zweck des Objekt seins was taugt und genutzt wird, keinen Einfluss auf seine Nutzung hat, nicht bestimmen kann wer seine Eigentümerin ist etc.

Aber Mensch bleibt er trotzdem immer. Leider sind diese Ballet Splints sehr teuer, kanadische Dollar sprich rund Euronen ohne Versand und Verzollung.

Also werden wir noch ein wenig abwarten. Aber ich finde diese Form der Disziplinierung sehr nett, vor allem für angehende Zofen, die vielleicht später einmal in Ballett-Boots herumtrippeln dürfen ;-!!! Mir wurde gesagt, dass Gehen damit nahezu unmöglich ist, die Fortbewegung auf Knien aber sehr wohl. Was will Frau mehr: Erhältlich sind diese Teile bei https: Übrigens eine sehr feine Homepage mit vielen anderen netten kleinen Gemeinheiten ;-.

Keusch gehalten - daher geschlechtslos - nur Löcher zur Benutzung - ansonsten step by step die Verwandlung zur absoluten Gummipuppe!!! Wie denkt ihr über die Entmenschlichung von sklaven oder sklavinnen?!? Eure Meinung würde mich interessieren!!! Doch a sie muss hübsch sein! Eine zuverlässige French Maid in meinen Diensten kann sich jedoch auch glücklich schätzen, denn die harte Schule, die sie durchläuft, ist eine exzellente Referenz für künftige Anstellungen, sollte ich sie freigeben.

Ich erwarte von meinen selbstverständlich gesunden sklaven, wenn ich ihnen einmal das Vergnügen gestatte, Sex miteinander zu haben, dass sie auch gegenseitig ihr Sperma schlucken, und zwar bis zum letzten Tropfen!!! Bei fremden Männern, denen ich z. Hier wird mit Gummi am Schwanz gelutscht. Anspritzen von oben bis unten ist aber natürlich möglich ;-.

Wer Interesse an der Benutzung meines Püppchens hat meldet sich bitte hier: Gefällt mir sehr gut, was das Püppchen da aufgetrieben hat. Ich denke, das werde ich auch zur Grundausstattung für meine sklaven machen! Sehr fein ist, dass es auch noch ein anderes Schild gibt, mit dem PetPlay-Plugs sicher im Arsch befestigen kann. Damit auch alles im Arsch bleibt solange es die Gebieterin wünscht ;-. Du spielst wohl gerne mit dem Feuer?!? Habe ich dich um deine Meinung zu Püppchens Aussehen gefragt???

Wohl eher nicht, oder??? Ich überlege mir nun, ob du dir nicht einen Riesenarsch und Atomtitten besorgen "darfst"?!? Ich lasse es dich wissen!!! Als Künstler liegt mir sehr viel an Ästhetik.

Ein nuttiges Outfit kann diesem Anspruch durchaus gerecht werden. Nicht zuviel, nicht zuwenig. Ausgewogenheit ist das Zauberwort. Riesenarsch und Atomtitten sind meiner Meinung nach zu viel! Wundervoll, Mylady, schicken sie Ihr Eigentum doch damit auf den Strich! Ich bin überzeugt, es wird mindestens Blowjobs pro Stunde abwickeln können ;-. Ich finde, es sieht geil aus und ich überlege derzeit, ob wir die Ausstattung nicht um weitere Titten erweitern. Die haben jetzt 2,2kg, aber es gibt sie auch noch in 3,6 oder in 5kg.

Würde mir gut gefallen!!! Was meint ihr dazu? Soll das Püppchen künftig bei öffentlichen Auftritten mit solchen Atomtitten herumlaufen müssen? Würde einer künftigen Gummipuppe sicherlich hervorragend stehen!!!

Selbstverständlich liegt es ausschliesslich an Ihnen ob ich als Zofe dienen darf. Bis dahin werde ich nackt und verschlossen mit Malerkittel den ich mir erst kaufen muss Ihre Bilder malen. Im Moment sehe ich dich nur nackt unter einem Malerkittel - natürlich nur nackt bis auf den KG!!! Ich hätte letzten Samstag zur Englischen Erziehung eigentlich in meinem Zofenoutfit erscheinen sollen, hab mir das aber durch mein zickiges und ängstliches Benehmen verwirckt. Ich habe daran gezweifelt, dass gnädige Frau Morgenroth ganz genau weiss, was einem Schlüsselsklaven und dauergeilen Schlamppe wie mir zuzutrauen ist.

Heute frag ich mich, warum ich bloss so an gnädiger Frau Morgenroths unantastbarem Wissen über die richtige Behandlung Ihres Sklavenvolk's zweifel konnte. Es wird wohl an mir liegen, ob ich nochmals die Chance bekomme, gnädiger Frau Morgenroth als Zofe dienen zu dürfen.

Gehorsamst, mit untertänigster Dankbarkeit Schlüsselsklave Franz. Nun gut, gekauft ist gekauft, also wird meine Schlampe das Kleidchen demnächst ausführen, vielleicht bei einem Besuch im Casino oder in einem Restaurant?!? Oder doch lieber bei der nächsten Play-Night?!?

Hier einige feine Fotos zum Thema "Verwandlung zur Gummipuppe. Vielen Dank an die RubberSisters, dass wir sie verwenden dürfen! Das letzte Bild zeigt neben Schwänzen und noch eines. Dass das manchmal nicht einfach und schnell passiert, glaube ich gerne.

In der Regel sind Sklaven und dazu zähle ich auch Sissis dauergeile Schlampen, die sich einfach nicht beherrschen können. Nur in dieser Situation der Aussichtslosigkeit kommt es nach einiger Zeit zum Akzeptieren des Sklavendaseins und des vollkommenen Ausgeliefertseins. Endlich habe ich die passenden Schuhe erhalten, die Madame so gut gefallen.

Hübsch anzusehen und bereit für jede Aufgabe. Dass dabei vermulich öfters das kurze Röckchen allen meinen Keuschheitsgürtel zeigt, stört nicht. Denn immerhin weiss ja jeder, dass dieser neben der Dienstkleidung auch ein Teil der "Standardausstattung" eines braven Dienstmädchens ist. Ein freies Anhängsel würde nur stören.

Wie gerne hätte ich doch Püppchen begleitet und dabei das eine oder andere Paar auch für mich gefunden. Bis jetzt war ich leider immer nur online Schuhe kaufen. Es ist zwar auch aufregend und mindestens so zeitaufwändig wie reales Shoppen, aber doch nicht wirklich vergleichbar. Vor allem die Stöckelschuhe sehen sehr gut aus, der dunkle Nagellack kommt da wunderbar zur Geltung.

Dazu noch ein passender Rock, einfach wunderbar. Da wird die Zeit lang, da muss Püppchen sich anderweitig beschäftigen, da geht Püppchen shoppen!!! Und ich muss gestehen, die blauen Stöckelschuhe aus Satin mit Glitzer sind wirklich sehr nett für meine Schlampe. Die goldfarbenen "Turnschuhe" sind wohl eher ein wenig Themenverfehlung. Das sind zwar bequeme Schuhe, aber weder zum Training noch zum Joggen oder Walken geeignet.

Wichsen oder Ficken darf sie ja nicht mehr, dann soll sie halt ab und an shoppen gehen ;-. Vor allem der etwas überheblich wirkenden sitzenden Schlampe müsste dringend Einhalt geboten werden!

Die andere erinnert mich ein wenig an mein Püppchen, dass ja eine absolut schwanzgeile Schlampe ist und liebsten nichts anderes machen würde als zu blasen, sich vollspritzen oder anspritzen zu lassen.

Zuerst wollte das Püppchen tatsächlich mit String putzen, zwar mit einem transparenten Teil, damit es ein wenig mit seinem schwanz angeben kann, aber ein Höschen, egal wie knapp es auch ist, geht gar nicht bei solchen Aufgaben!

Und damit es noch ein wenig geiler dabei aussieht, durfte es "zur Strafe" einen Teardrop-Cockring, der ständig den Damm reizt und einen Hodenstretcher anziehen.

Das Ergebnis sieht man ja, da ist nichts zum Verstecken ;-. Wichsen ist natürlich absolut verboten!!! Ich hadere schon noch manchmal damit, diesen Prachtschwanz wegzusperren, aber ich denke für den Gehorsam des Püppchens wird es wohl das Beste sein.

Und mir wird es ja sowieso an nichts fehlen, denn ich habe ja auch schon brauchbare Alternativen zum Ficken. Das Püppchen darf dann, wenn es wirklich brav ist, deren Schwänze auch lutschen und deren Sperma schlucken. Und wenn es ganz brav ist, lass' ich es vielleicht auch ab und an durchficken, mal schauen?!? Ich muss gestehen, die Farben stehen ihm sehr gut, aber eine Tussi ist das Püppchen schon, unglaublich, ärger als jede weibliche Tussi!!!

Die Abrichtung zur selbst keusch gehaltenen aber stets willigen Blasschlampe ist ein angestrebtes Ziel für mein Püppchen. Das Püppchen ist in dieser Hinsicht auch sehr willig, ich möchte sogar sagen richtig "schwanzgeil".

Es ist warm genug, damit das Püppchen auch schön dabei ins Schwitzen kommt und alles an ihm klebt ;-. Auf dem Foto hat es noch einen Slip an - ich will euch ja nicht schon wieder den Schwanz dieser dauergeilen Schlampe präsentieren ;-.

Ich trainiere mein Püppchen natürlich auch anal. Sehr praktisch ist auch, dass wir diese Dildos auch bei unseren Stehprangern aufschrauben können und das Püppchen so auch anal fixiert werden kann: Jedenfalls habe ich einige nette Bilder gefunden, die ich euch nicht vorenthalten will. Ein "geschmeidiger und williger" Arsch bei einem Mann ist etwas Feines und ich finde es ungemein erregend ihn zu benutzen oder auch benutzen zu lassen.

Für mich ist die Benutzbarkeit eines Mannes unmittelbar mit seiner Feminisierung verbunden. Gerade beim Püppchen wünsche ich, dass es auch meinen Lovern zu Diensten ist, deren Schwänze eifrig lutscht und selbstverständlich nach einem negativen HIV-Test auch deren Sperma vollständig schluckt. Die Feminisierung steht meinem Püppchen sehr gut!

Ich denke es wäre eine sehr positive Erfahrung für jeden Mann Frauenkleidung tragen zu müssen, zumindestens eine Zeit lang. Das Püppchen hat morgen ein Fotoshooting mit DarkDevil.

Daher durfte es sich die Nägel frisch lackieren lassen. Grün Metallic gefällt mir sehr gut: Der Gedanke, das Püppchen immer weiter zu "entmenschlichen" bzw. Für das Püppchen selbst verdeutlicht die "Verpuppung" seinen vollkommen "rechtelosen" Status noch viel mehr!!! Sandra ist noch absolute Novizin. Das Püppchen hat sie schon kennengelernt, ich noch nicht. Erste Ansätze entwickeln sich schon halbwegs positiv, der Grundgehorsam ist da. Gewisse flapsige Bemerkungen müssen ihr noch ausgetrieben werden - auch mit Gerte und Rohrstock.

Doch erstmal darf sich Sandra als Putze beim Püppchen bewähren. Entwickelt sich das auch zufriedenstellend ist eine Audienz bei mir durchaus möglich. Soll mir grundsätzlich recht sein, soferne sie nicht ihre Aufgaben und Pflichten mir gegenüber dabei vergisst.

Dann kann sie nämlich selbst für Outfits und Ausstattung sorgen, die bei einer TV immer wieder erneuert und ergänzt werden muss. Ich bin da sehr anspruchsvoll und erwarte, dass meine Sklaven und TVs immer wieder neue Sachen nach meinen Vorstellungen tragen. Also, wer sich dafür interessiert, sich von dieser Nutte den Schwanz blasen zu lassen, darf sie gerne hier anschreiben ;-.

Die Zehen immer schön bunt, die Finger je nach Anlass entweder neutral farblos oder auch bunt. Desweiteren trägt das Püppchen ohne Ausnahme nur noch Damenunterwäsche.

Auf dem Bild sehr feine Halterlose und darüber einen schwarzen Netzbody, der seinen Schwanz und seinen Arsch schön zugänglich lässt. Beides ist mir sehr wichtig. Ein zugänglicher Schwanz und zugängliche Eier zum Quälen. Ein zugänglicher geschmeidiger Arsch zum Ficken. Der Sommer naht in Riesenschritten und wir verlagern daher unsere Aktivitäten wieder mehr ins Freie. Aber auch davor sind schon einige Events, die nach luftigerer Kleidung verlangen: Ich habe einmal eine Vorauswahl für diese Anlässe für das Püppchen getroffen.

Was gefällt euch davon am besten? Ich bin gespannt auf eure Meinungen!!! Oder habt ihr ganz andere Vorschläge für meine süsse schlampe?

Wenn ja, bitte ich um Fotos und Links dazu!!! Ich Tv Zofe Sandra liebe es wenn ich morgens aufwache und nach der Täglichen morgentlichen Körperpflege meine Halterlosen Strümpfe bzw.

Mein Höschen welches mir pralle Rundungen auf meinen Arsch zaubert. Oben habe ich meisten ein Schwarzes Tailien formendes Miedershirt an damit ich eine schönere Tailie bekomme. Über diese Kleidung kommt dann meine alltägliche Arbeitskleidung. In den Wintermonaten wenn es morgens noch finster ist begebe ich mich in Winterstiefletten mit Stöckel auf den Weg zur Arbeit. Vielen Dank an JazzyFashion!!! Das Püppchen trägt die Maske aber mit Stolz und ich muss auch sagen, ich bin stolz auf mein Püppchen!!!

Zur Zeit wird es allerdings nur zur oralen Fremdbenutzung überlassen. Der Arsch dieser schlampe gehört nach wie vor nur mir alleine!!! Zwar nur ein Fach, aber das ist geräumig und Kondome sind auch im Dunkeln gut von Geld zu unterscheiden ;-. Gibt es noch mehr Schwanzlutscher-Nutten, die so ein nettes Täschchen brauchen? Jede kleine Sissy möchte sein wie ihr Vorbild, ihre Herrin.

In einem feministischen Haushalt, wo die Frau führt, sollte alles maskuline radikal ausgemerzt sein. Ich als Sissy liebe es, einen epilierten Körper zu haben. Ich trage seit Jahren ständig Damenfeinstrumpfhosen und Höschen. Erst, wenn ein Mann spürt, wie sich das anfühlt, wie angenehm, wie fein das auf der Haut spielt, wird er erkennen, warum Frauen so feinfühlig sind und warum Frauen mehr empfinden als stupide schwanzgesteuerte männliche Kreaturen!

Auf diesen Bildern seht ihr Püppchens Schlampenarsch. Mittlerweile muss das Püppchen minimum 2 Silikonpads an jeder Arschbacke tragen so wie hier auf den Fotos sichtbar - auch im Alltag und bei Kundenterminen - oft aber auch Die Folge ist ein extraordninärer, schwabbelnder, ausladender Arsch, der niemandem verborgen bleibt: Genau, wie es sich für so eine Schwanzlutscherin gehört!!!

Unten drunter und in unseren eigenen vier Wänden trägt es seit geraumer Zeit nur noch Damenbekleidung. Und diese Woche ist ja sowieso etwas Besonderes für meine Schlampe.

Starten wir einmal eine kleine Umfrage. Wer ist dafür, dass wir die Pisspants für das Püppchen als Hauskleidung beibehalten?!? Ihr dürft bis zum Hihi, auch mit der Pisshose kommen die frisch lackierten Nägel des Püppchens sehr gut zur Geltung: Selbstverständlich gehören wir Schlappschwänze weggeschlossen. Es kann ja nicht angehen, das sich unter dem hübschen Rock oder Kleid eine Beule abzeichnet. Harte Schwänze unter zarter Wäsche sind ein Widerspruch in sich.

Feminisierung und steife Schwänze sowieso. Ein Grund, warum es meine hoch verehrte Eheherrin von je her befürwortete, das ich impotent werde.

Meine feminisierten sklaven können sich schon einmal darauf einstellen, dass ich sie künftig immer auch in meinen favorisierten Kleidungsstücken, vorzugsweise in den Farben rosa, pink, lila, violett zu sehen wünsche ;-. Der arschformende Silp ist sowieso Bedingung für alle sklaven, die Damenbekleidung tragen "dürfen". Ich werde mir demnächst das Gesamtarrangement vorführen lassen.

Fragt sich dann nur noch, wer sich von dieser Schlampe den Schwanz lutschen lassen möchte?!? Ich nehme Anfragen gerne entgegen unter alix alix-lilly-morgenroth. Vorerst starten wir mit Slip inkl. Schaumstoffpads und zusätzlich zwei insgesamt g schweren Silikoneinlagen. Diese Variante muss es auch im Arbeitsalltag tragen.

Alleine das sieht schon richtig geil aus, aber dabei belassen wir es nicht. Wir werden von Zeit zu Zeit immer zwei weitere Einlagen dazu geben, damit es einen richtig drallen ordinären Nuttenarsch bekommt.

Madam Morgenroth ich denke das sich diese Meldung auf mich bezieht. Ich weiss das mein Schwanz weggesperrt gehört. Und es nur der Madam obliegt wann er frei sein darf. Heute hat mir eine TV glatt "erlaubt", dass sie ihr Anhängsel, wenn ich das ok gebe, gerne anderen Schwanzlutschern in den Mund stecken würde.

Wie kommt diese Schlampe nur auf so eine Idee?!? Schlampenschwänze gehören eingeschlossen und zwar konsequent!!! Sonst passiert nämlich genau das, was ihr auf dem Bild seht, eklige abstehende, wahrscheinlich auch noch nass triefende und stinkende Schwänze in zarter femininer Kleidung - ein Widerspruch in sich! So etwas muss sich Frau nicht zumuten! Darum Schlampenschwänze in KGs!!! Zu einer richtigen Nutte gehört auch ein draller Arsch, der das Outfit noch ordinärer aussehen lässt.

Darum "durfte" sich das Püppchen diese Slips kaufen und wird ab sofort nur noch mit solchen Arschbacken herum laufen. Dieses Modell ist noch eine sehr harmlose Variante und ist bei http: Der Preis von 34,90 ist für diese Super-Qualität wohlfeil. Doch ich habe mich auch schon nach anderen "Ärschen" umgesehen und einige Modelle bestellt.

Diese haben dann Taschen, in die die künstlichen Arschbacken gefüllt werden. Man kann dort dann auch mehrere dieser Kissen reinstecken, sodass die Optik eines richtigen Wackelarsches entsteht. Sicher sehr empfehlenswert wie alle Veranstaltungen vom Atelier Avatar in Linz: Ein Abend ganz im Zeichen der Frau im Mann. Lass dich verkleiden, dich schminken und dich als Objekt der Lust verführen Ein bunter Abend für all jene, denen nichts zu bunt ist, die die Verwandlung lieben und die Schönheit einer Frau, die sich verwandeln lassen und sich ihrer innersten Weiblichkeit hingeben wollen.

Dort werde ich mein Püppchen zu einer richtig geilen Nutte herrichten lassen: Manche meiner "feminiserten" sklaven, insbesondere mein Püppchen, werden, wie schon erwähnt, auch auf das Thema "Fremdbenutzung" vorbereitet. Auch wenn sich das Püppchen mittlerweile wie eine billige Nutte kleidet, auf den Strich darf es definitiv nicht! Mir schwebt hier mehr die Fremdbenutzung in meiner Anwesenheit vor, sei es mit einem einzelnen Mann oder im Rahmen kleinerer Gruppen auch mit mehreren Männern.

Wünscht sich ein Mann von mir die totale Feminisierung sollte ihm folgende Dinge klar sein - er wird dauerhaft keusch gehalten - von Kastration halte ich nichts, aber von der "Entmannung" durch Keuschhaltung dem feminisiertem Mann sollte immer klar sein, was er einmal war und was wieder sein könnte, wenn er in Ungnade fällt - seine beiden Fotzen werden "benutzbar" gemacht. Und "Sperma wird geschluckt"!!! Ein mittelfristiges Ziel ist die Verwandlung des Püppchens in eine totale Gummipuppe.

Hier erscheinen mir die Transformationsanzüge der Rubbersisters am besten geeignet. Mit diesen Anzügen ist die extreme Umformung des Körpers möglich: Megatitten, schlanke Taille, Megaarsch. Mit den Masken ist einerseits ein alltagstaugliches Auftreten möglich, mit manchen Modellen die totale Entpersonifizierung zur Puppe, zum Objekt.

Bei meinem Püppchen kann man ja definitiv nicht von einem durchtrainierten Körper sprechen. Dennoch, es hat schlanke Beine, macht eine gute Figur in nuttiger Kleidung und kann sicher alsbald zur Fremdbenutzung frei gegeben werden - vorher kommt noch der neue KG dran. Darum wurden für den Alltag solche Miederhosen verordnet. Man sieht zwar immer noch die "Bauchspeckschwarten" ;- dieser faulen Schlampe, doch der Hüftumfang verringert sich dadurch schon einmal um 5cm auf 80cm.

Angestrebt sind allerdings 70cm oder noch weniger. Letztendlich werden wohl doch nur Training und harte Korsettschnürung helfen dieses Ziel zu erreichen. Eve's Rib - The gender role reversal art of Jamie Vesta. Nun sind wir auf der Suche nach fachmännischer Schminkeinschulung, denn das Püppchen soll auch in dieser Hinsicht aussehen wie eine billige Nutte, sprich grell und übertrieben geschminkt sein.

Feminität von Verhalten, Erscheinung oder Haltung von meist männlichen Personen, aber auch von Gesellschaften oder Gegenständen. Effemination beim Mann widerspricht der klassischen männlichen Geschlechterrolle und wird in der Gesellschaft nur selten akzeptiert. Die Klischees für die in meist weiblich dominierten Partnerschaften gespielten Rollenspiele werden oft geschichtlichen Abschnitten entlehnt, in denen die Rollenbilder stark abgegrenzt waren.

So dienen etwa die 40er, 50er du 60er Jahre des Jahrhunderts oft als Leitmotiv. Das oft zu findende Bild der männlichen Zofe entstammt der viktorianischen Epoche, die gleichzeitig sehr gut das gewünschte Machtgefälle verkörpert. Im Unterschied zum Transvestitismus spielt bei der Forced Feminization die demütigende und erniedrigende Komponente eine wichtige Rolle. Der Mann wechselt die Rolle nicht freiwillig, sondern wird hinein gezwungen.

Dies kann auch zum Zwecke der Disziplinierung oder als Bestrafung geschehen. Welchen Umfang die Feminisierung annimmt, ist von Paar zu Paar höchst unterschiedlich. Während einige sie auf die Stunden ihrer Spiele in den heimischen vier Wänden beschränken, dehnen andere Paare die Demütigung sowohl zeitlich als auch örtlich aus, indem sie sie über viele Stunden führen und der Mann sich in seinem Outfit auch in der Öffentlichkeit bewegen muss.

Im Extremfall wird der Bottom dauerhaft in seine Rolle gezwungen und erzogen. Mit seiner Rolle erhält der Bottom auch seinen neuen, weiblichen Namen.



englische erziehung mann feminisieren

Kann zusätzlich auch unter "Feminisierung" gepostet werden. Hallo Püppchen, Danke, den Kontakt kannst du mir gerne per Mail senden. Eine Anfrage kann ich dann ja selbst dorf machen. Diese sind sogar noch naturgetreuer als die in deinem Beispiel.

Sie haben eine Öffnung und können auch für den "besonderen Kick" mit hauchdünnem Latex hinterklebt werden, das dann quasi als Jungfernhäutchen einmalig zerrissen werden kann ;-. Vielen Dank, Püppchen, das ist schon sehr nah dran, aber die werte Lady wünscht einen Slip mit Öffnung in der Vagina, so ähnlich wie hier: Schau' einmal, diesen Mösenslip kann ich dir über meinen Shop beschaffen, wenn du möchtest. Dein Arschfötzchen liegt dabei zur Benutzung vollkommen frei ;-.

Das sind die Details dazu:. Madame ist durch deine Frage auch wieder auf dieses Thema aufmerksam geworden und ich werde mir wohl rosa bestellen müssen ;-. Die werte Lady der Latexzofe wünscht, dass zukünftig ein Mösenhöschen von der Latexzofe getragen werden muss.

Hat jemand Erfahrung damit und kann Einkaufstips geben? Die Lady wünscht, dass die anale Muschi nach Möglichkeit trotz Höschen zugänglich ist.

Gibt es so ein Mösenhöschen? Im Auftrag von Lady Vanity soll die Latexzofe mitteilen, dass folgende Seite immer wieder als gutes Beispiel für weibliches Auftreten und Aussehen verwendet wird.

So soll es sein, wenn Schwanzträger feminisiert werden! Auch die Körperhaltung muss feminin wirken! Auch ein Grund, warum ich Keuschheitsgürtel und Keuschheitskäfige so schätze.

Mit den meisten geht es dann nur noch weiblich im Sitzen: Und offensichtlich gefällt ihr das ja, wenn man das unnötige Anhängsel ansieht, dass da frech empor steht ;-. Auf keinem der Bilder ist auch nur ansatzweise ein femininer Eindruck vorhanden. Ich bin hier ganz Ihrer Meinung. Schwanzträger müssen zum Schwanzlutschen und Arschficken herhalten, egal ob Bi oder nicht.

Kann mir vorstellen, dass es für eine Gebieterin sogar ein besonderes Vergnügen ist zu sehen wie ein hetero-männlein in seine bislang unschuldigen Maul- und Arschfötzleins gefickt wird Ich möchte noch anmerken, dass ein negativer HIV Test niemals eine Garantie sein kann, um unbekümmert schutzlosen Verkehr zu haben.

Erstens kann ein solcher Test erst 6Wochen nach dem riskannten Verkehr eine Infektion ausschliessen. Darum gilt für mich, und ich denke das sollte für alle gelten: Ungeschützten Verkehr nur mit einem Menschen mit dem man eine langjährige Partnerschaft hat und dem man vollständig vertraut. Was sagt ihr dazu? Schwanzlutschen und Arschficken sollte für Träger eines unnützen Anhängsels kein Problem sein, auch wenn sie nicht bi sind!

Notfalls muss das "Opfer" halt entsprechend fixiert werden, wenn es nicht freiwillig sein Mäuchen aufsperrt oder seine Arschfotze verkrampft ;-. Aber auch das Training mit einer Fickmaschine ist hier sehr sinnvoll. Ist die Schlmape gut fixiert kann sich Frau zurücklehnen und je nach Belieben die Geschwindigkeit und Intensität der Fickmaschine regeln - am besten stundenlang ;-.

Beim Schwanzlutschen ist natürlich die Variante inklusive Schlucken des Spermas sehr sinnvoll. Ist dieser vorhanden kann die Maulfotze der Schlampe schön vollgespritzt werden: Hier nun die Skizzen von der Latexzofen-Kiste. Tatsächlich eine sehr platzsparende Form der Aufbewahrung von Eigentum: Auf alle Fälle müsste das untergebrachte Eigentum einen Knebel tragen, damit Frau nicht von etwaigen Geräuschen gestört wird ;-.

Vielen Dank an Latexzofe. Vielleicht magst du ja bei nächster Gelegenheit ein wenig darüber schreiben wie es sich darinnen lebt, wenn du weggeschlossen bist?!? Ich würde mich sehr freuen, wenn es die Leserschaft persönlich von dir erfahren würde: Sehr geehrte Madame Morgenroth! Die werte Herrin der Latexzofe und ihre Schlampe sind nicht gram! Die werte Herrin hat das Veröffentlichen der Skizzen der Strafbox gestattet sofern die Anmerkung gestattet ist: Je mehr Sklaven und Sklavinnen Frau hat desto schwieriger wird die Aufbewahrung des Eigentums, wenn es nicht gebraucht wird.

Dies scheint mir eine recht sinnvolle Aufbewahrungsart für Putzzofen zu sein, nämlich im "Besenkammerl" ;-. Ich habe ja vor nicht allzu langer Zeit auch Skizzen zu einer Aufbewahrungsbox in einer Bank bekommen. Sehr schön und durchdacht muss ich sagen. Das linke Outfit ist ja wohl seeehr klassisch ich möchte mal vorsichtig den Begriff "unschön" verwenden. Es ist absolut altmodisch und kann meines Erachtens niemals einer modern denkenden Madame oder Herrin gefallen, welche Wert auf einen chicen, edlen und modischen Zofendress legt.

Das rechte Dress kommt einem "perfekten" Outfit natürlich viel näher Eng geschnürt, somit durchaus bewegungseinschränkend, mit Strümpfen und passenden High-Heels sicherlich ein echter Hingucker - und ja: Allerdings sollte eine Zofe einen etwas längeren Rock tragen, so dass zumindest der KG verdeckt wird.

Das Rüschenteil ist hier defintiv zu wenig! Zu gegebener Zeit kann die geneigte Madame oder Herrin sicherlich das Röckchen für "weitere" Aktivitäten ausziehen oder auch nur hochziehen lassen Zu viel nackte Haut ist ungebührlich! Masken können je nach Bedarf und Anwendungsfall angeordnet werden und sind somit ein nützliches Werkzeug für Madame oder die Herrin!

Ich selbst finde hübsch weiblich zurecht gemachte "schwanzträger" sehr erotisch - allen voran natürlich mein Püppchen ;-.

In meiner neuen Existenz als Madame's Eigentum und Zofe bin ich ja auch immer auf der Suche nach dem "perfektem" Outfit. Letztlich habe ich diese 2 tollen Fotos gefunden, beide vollkommen unterschiedlich und beide wunderschön.

Das eine, Rüschenlatex mit viel nackter Haut, wo gleich beim ersten Anblick zweifelsfrei klar ist welche Rolle der Träger vollfüllt. Ein Outfit, das wahrscheinlich schnell alle Blicke im Raum auf sich zieht. Aber ist das überhaupt das Ziel eines guten Zofenoutfits? Sollte eine Zofe nicht doch eher diskret und unauffällig stets der Herrin zu Diensten sein? Gerade hier finde ich das zweite sehr entzückend. Sehr klassisch, ja man könnte auf ersten Blick sagen fast unschuldig: Die Herrin will ja vielleicht auch nicht immer die unnützigen Anhängsel der Bediensteten vor Augen haben.

So bekleidet kann die Zofe einfach mal in den Hintergrund gestellt werden, wo sie hübsch aber eben unaufdringlich auf den nächsten Befehl wartet. So einfach zum Teil des Dekors werden, anstatt in das Rampenlicht zu drängen. Aber wenn die Herrin Besuch hat und private Dinge bereden will, sind solche sicher ganz praktisch um sicherzustellen, dass die Zofe nichts unpassendes hört oder sieht.

Sowieso ist es sicher eine gute Idee das Korsett von jemand anderem ideal natürlich eine dominante Dame schnüren zu lassen, zumindest am Anfang. Selbst hört man wahrscheinlich viel zu schnell auf, und unterschätzt was mit genügend Kraft und Willen doch noch enger geht.

Ein eng geschnürtes Korsett ist ja nicht nur schön anzusehen sondern auch sehr schön restriktiv. Ähnlich wie Fesseln oder KGs ergibt sich zwar ein gewisser Gewöhnungseffekt, aber sobald man versucht einen tiefen Atemzug zu nehmen ist es doch sofort wieder präsent und unausweichlich.

Ein praktischer Nebeneffekt des so zusammengedrückten Magens: Korsettierte Sklaven sind also nicht nur sehr anschaulich, sondern sicher auch billiger im Unterhalt: Ein vorerst schönes Korsett von vorne gesehen verliert seinen ganzen Reiz, wenn man die Rückseite sieht. Ich denke mein Eigentum wird dazu angehalten werden diese Regeln zu verinnerlichen und sich daran zu halten!!! Inzwischen hat Madame die Dauer meines Arschtrainings auf 90min alle zwei Tage erhöht, wofür ich Ihr sehr dankbar bin.

Bei meinem heutigen Training habe ich mich über das Bett gelegt um zu versuchen mich ein wenig mit dem Plug selbst zu ficken, so geil war ich inzwischen durch die ständige Keuschhaltung. Den Plug dabei immer wieder mit der Hand angestupst, ihn dann wieder rausgedrückt bis nahe zur weitesten Stelle, rein und raus. Sollte meine Fantasie dabei durchgegangen sein und sich vorgestellt haben ich lege unter Madame während Sie mich mit einem dicken Strap-On fickt, so bitte ich um Verzeihung für die Anmassung.

Obwohl das Gefühl extrem geil war, kamen letztlich doch nicht mehr als ein paar Lusttropfen aus meinem sicher verschlossenen Anhängsel.

Meine Hoffnung ist immer noch dass ich durchs anale Masturbieren irgendwann etwas Erleichterung durch einen Auslauf im KG bekomme, hatte aber bisher noch keinen Erfolg. Gestern hatt wir das Thema mit der Selbstbefriedigung ja ganz aktuell, siehe auch " Anschauliches " und " Keuschhaltung ".

Gegen diese Form der Selbstbefriedigung habe ich auch nichts einzuwenden, soferne, wie auf dem Bild, der Schwanz eingeschlossen ist. Ich denke, in diese Richtung müssen wir mit Stefanie, meiner jungen und noch etwas renitenten Zofe, hin arbeiten.

Vielleicht wäre ein Schminkkurs angebracht?!? Wenn alles perfekt ist, kann auch sie künftig bedienen, wenn Gäste zu erwarten sind. Der Erstversuch bei der letzten Play-Night war ja schon einmal ganz vielversprechend.

Vielen Dank für diesen Link. Die Outfits sind wirklich sehr schön und sicher auch von guter Qualität. Da werd ich noch ein pisschen sparen müssen. Ausserdem ist es besser sich das geeignete Sissikostüm in Absprache mit seiner Herrschaft zu kaufen. Die hab ich leider immer noch nicht gefunden. Passende Outfits findest du hier: Hiermit mache ich zwar meinem Püppchen mit seinem Shop ein wenig Konkurrenz, aber die Outfits sind einfach sehr gut für Sissy-Schlampen.

Ich war schon auf allen Seiten die ich im Netz finden konnte um so ein süsses Sissikostüm zu finden. Es gibt schon viele Kleidchen in rosa, aber nichts mit so kessen Trägern und einer weissen Schürze die wie ein zweites Röckchen aussieht.

So ein hübsches Sissikostüm würde ich mir sofort zulegen. Ich werde weiter suchen. Auch all die anderen Fotos und Denkanstösse die Sie in lezter Zeit hier gepostet haben treffen haargenau mein wahres inneres Wesen.

Ich sitze am Kopfende des Tisches auf meinem Chefsessel. Plötzlich bemerke ich, dass einer der kleinen Schlampe diskret ein Zettelchen zusteckt. Was wohl darauf stehen mag?!? Entmenschlichung ist schon ein Wort das einem nicht nur einem sklaven also potentiell betroffenem Gänsehaut bereitet.

Nicht mehr Mensch sein, was hat das für Konsequenzen? Ist die Aufgabe der Freiheit und des freien Willens Versklavung gleichbedeutend mit Entmenschlichung - also nicht mehr Mensch sein? Ich glaube Mensch bleibt jeder immer, wenngleich als Sklave als Mensch mit niedrigst möglichem Status.

Geeignet ein Objekt, eine Puppe darzustellen, in letzter Konsquenz jedoch immer Mensch. Dies sollte nie vergessen werden, wenngleich dies nicht heisst dass ein Mensch dieser Kategorie nicht rechtlos sein kann, nur zum Zweck des Objekt seins was taugt und genutzt wird, keinen Einfluss auf seine Nutzung hat, nicht bestimmen kann wer seine Eigentümerin ist etc.

Aber Mensch bleibt er trotzdem immer. Leider sind diese Ballet Splints sehr teuer, kanadische Dollar sprich rund Euronen ohne Versand und Verzollung.

Also werden wir noch ein wenig abwarten. Aber ich finde diese Form der Disziplinierung sehr nett, vor allem für angehende Zofen, die vielleicht später einmal in Ballett-Boots herumtrippeln dürfen ;-!!! Mir wurde gesagt, dass Gehen damit nahezu unmöglich ist, die Fortbewegung auf Knien aber sehr wohl.

Was will Frau mehr: Erhältlich sind diese Teile bei https: Übrigens eine sehr feine Homepage mit vielen anderen netten kleinen Gemeinheiten ;-. Keusch gehalten - daher geschlechtslos - nur Löcher zur Benutzung - ansonsten step by step die Verwandlung zur absoluten Gummipuppe!!! Wie denkt ihr über die Entmenschlichung von sklaven oder sklavinnen?!? Eure Meinung würde mich interessieren!!!

Doch a sie muss hübsch sein! Eine zuverlässige French Maid in meinen Diensten kann sich jedoch auch glücklich schätzen, denn die harte Schule, die sie durchläuft, ist eine exzellente Referenz für künftige Anstellungen, sollte ich sie freigeben. Ich erwarte von meinen selbstverständlich gesunden sklaven, wenn ich ihnen einmal das Vergnügen gestatte, Sex miteinander zu haben, dass sie auch gegenseitig ihr Sperma schlucken, und zwar bis zum letzten Tropfen!!!

Bei fremden Männern, denen ich z. Hier wird mit Gummi am Schwanz gelutscht. Anspritzen von oben bis unten ist aber natürlich möglich ;-. Wer Interesse an der Benutzung meines Püppchens hat meldet sich bitte hier: Gefällt mir sehr gut, was das Püppchen da aufgetrieben hat. Ich denke, das werde ich auch zur Grundausstattung für meine sklaven machen! Sehr fein ist, dass es auch noch ein anderes Schild gibt, mit dem PetPlay-Plugs sicher im Arsch befestigen kann.

Damit auch alles im Arsch bleibt solange es die Gebieterin wünscht ;-. Du spielst wohl gerne mit dem Feuer?!? Habe ich dich um deine Meinung zu Püppchens Aussehen gefragt??? Wohl eher nicht, oder??? Ich überlege mir nun, ob du dir nicht einen Riesenarsch und Atomtitten besorgen "darfst"?!? Ich lasse es dich wissen!!! Als Künstler liegt mir sehr viel an Ästhetik. Ein nuttiges Outfit kann diesem Anspruch durchaus gerecht werden. Nicht zuviel, nicht zuwenig. Ausgewogenheit ist das Zauberwort. Riesenarsch und Atomtitten sind meiner Meinung nach zu viel!

Wundervoll, Mylady, schicken sie Ihr Eigentum doch damit auf den Strich! Ich bin überzeugt, es wird mindestens Blowjobs pro Stunde abwickeln können ;-. Ich finde, es sieht geil aus und ich überlege derzeit, ob wir die Ausstattung nicht um weitere Titten erweitern. Die haben jetzt 2,2kg, aber es gibt sie auch noch in 3,6 oder in 5kg. Würde mir gut gefallen!!!

Was meint ihr dazu? Soll das Püppchen künftig bei öffentlichen Auftritten mit solchen Atomtitten herumlaufen müssen?

Würde einer künftigen Gummipuppe sicherlich hervorragend stehen!!! Selbstverständlich liegt es ausschliesslich an Ihnen ob ich als Zofe dienen darf. Bis dahin werde ich nackt und verschlossen mit Malerkittel den ich mir erst kaufen muss Ihre Bilder malen. Im Moment sehe ich dich nur nackt unter einem Malerkittel - natürlich nur nackt bis auf den KG!!! Ich hätte letzten Samstag zur Englischen Erziehung eigentlich in meinem Zofenoutfit erscheinen sollen, hab mir das aber durch mein zickiges und ängstliches Benehmen verwirckt.

Ich habe daran gezweifelt, dass gnädige Frau Morgenroth ganz genau weiss, was einem Schlüsselsklaven und dauergeilen Schlamppe wie mir zuzutrauen ist. Heute frag ich mich, warum ich bloss so an gnädiger Frau Morgenroths unantastbarem Wissen über die richtige Behandlung Ihres Sklavenvolk's zweifel konnte. Es wird wohl an mir liegen, ob ich nochmals die Chance bekomme, gnädiger Frau Morgenroth als Zofe dienen zu dürfen.

Gehorsamst, mit untertänigster Dankbarkeit Schlüsselsklave Franz. Nun gut, gekauft ist gekauft, also wird meine Schlampe das Kleidchen demnächst ausführen, vielleicht bei einem Besuch im Casino oder in einem Restaurant?!? Oder doch lieber bei der nächsten Play-Night?!? Hier einige feine Fotos zum Thema "Verwandlung zur Gummipuppe.

Vielen Dank an die RubberSisters, dass wir sie verwenden dürfen! Das letzte Bild zeigt neben Schwänzen und noch eines. Dass das manchmal nicht einfach und schnell passiert, glaube ich gerne. In der Regel sind Sklaven und dazu zähle ich auch Sissis dauergeile Schlampen, die sich einfach nicht beherrschen können. Nur in dieser Situation der Aussichtslosigkeit kommt es nach einiger Zeit zum Akzeptieren des Sklavendaseins und des vollkommenen Ausgeliefertseins. Endlich habe ich die passenden Schuhe erhalten, die Madame so gut gefallen.

Hübsch anzusehen und bereit für jede Aufgabe. Dass dabei vermulich öfters das kurze Röckchen allen meinen Keuschheitsgürtel zeigt, stört nicht.

Denn immerhin weiss ja jeder, dass dieser neben der Dienstkleidung auch ein Teil der "Standardausstattung" eines braven Dienstmädchens ist. Ein freies Anhängsel würde nur stören. Wie gerne hätte ich doch Püppchen begleitet und dabei das eine oder andere Paar auch für mich gefunden. Bis jetzt war ich leider immer nur online Schuhe kaufen. Es ist zwar auch aufregend und mindestens so zeitaufwändig wie reales Shoppen, aber doch nicht wirklich vergleichbar.

Vor allem die Stöckelschuhe sehen sehr gut aus, der dunkle Nagellack kommt da wunderbar zur Geltung. Dazu noch ein passender Rock, einfach wunderbar. Da wird die Zeit lang, da muss Püppchen sich anderweitig beschäftigen, da geht Püppchen shoppen!!! Und ich muss gestehen, die blauen Stöckelschuhe aus Satin mit Glitzer sind wirklich sehr nett für meine Schlampe. Die goldfarbenen "Turnschuhe" sind wohl eher ein wenig Themenverfehlung. Das sind zwar bequeme Schuhe, aber weder zum Training noch zum Joggen oder Walken geeignet.

Wichsen oder Ficken darf sie ja nicht mehr, dann soll sie halt ab und an shoppen gehen ;-. Vor allem der etwas überheblich wirkenden sitzenden Schlampe müsste dringend Einhalt geboten werden! Die andere erinnert mich ein wenig an mein Püppchen, dass ja eine absolut schwanzgeile Schlampe ist und liebsten nichts anderes machen würde als zu blasen, sich vollspritzen oder anspritzen zu lassen. Zuerst wollte das Püppchen tatsächlich mit String putzen, zwar mit einem transparenten Teil, damit es ein wenig mit seinem schwanz angeben kann, aber ein Höschen, egal wie knapp es auch ist, geht gar nicht bei solchen Aufgaben!

Und damit es noch ein wenig geiler dabei aussieht, durfte es "zur Strafe" einen Teardrop-Cockring, der ständig den Damm reizt und einen Hodenstretcher anziehen. Das Ergebnis sieht man ja, da ist nichts zum Verstecken ;-. Wichsen ist natürlich absolut verboten!!! Ich hadere schon noch manchmal damit, diesen Prachtschwanz wegzusperren, aber ich denke für den Gehorsam des Püppchens wird es wohl das Beste sein. Und mir wird es ja sowieso an nichts fehlen, denn ich habe ja auch schon brauchbare Alternativen zum Ficken.

Das Püppchen darf dann, wenn es wirklich brav ist, deren Schwänze auch lutschen und deren Sperma schlucken. Und wenn es ganz brav ist, lass' ich es vielleicht auch ab und an durchficken, mal schauen?!? Ich muss gestehen, die Farben stehen ihm sehr gut, aber eine Tussi ist das Püppchen schon, unglaublich, ärger als jede weibliche Tussi!!!

Die Abrichtung zur selbst keusch gehaltenen aber stets willigen Blasschlampe ist ein angestrebtes Ziel für mein Püppchen. Das Püppchen ist in dieser Hinsicht auch sehr willig, ich möchte sogar sagen richtig "schwanzgeil". Es ist warm genug, damit das Püppchen auch schön dabei ins Schwitzen kommt und alles an ihm klebt ;-. Auf dem Foto hat es noch einen Slip an - ich will euch ja nicht schon wieder den Schwanz dieser dauergeilen Schlampe präsentieren ;-.

Ich trainiere mein Püppchen natürlich auch anal. Sehr praktisch ist auch, dass wir diese Dildos auch bei unseren Stehprangern aufschrauben können und das Püppchen so auch anal fixiert werden kann: Jedenfalls habe ich einige nette Bilder gefunden, die ich euch nicht vorenthalten will.

Ein "geschmeidiger und williger" Arsch bei einem Mann ist etwas Feines und ich finde es ungemein erregend ihn zu benutzen oder auch benutzen zu lassen. Für mich ist die Benutzbarkeit eines Mannes unmittelbar mit seiner Feminisierung verbunden. Gerade beim Püppchen wünsche ich, dass es auch meinen Lovern zu Diensten ist, deren Schwänze eifrig lutscht und selbstverständlich nach einem negativen HIV-Test auch deren Sperma vollständig schluckt. Die Feminisierung steht meinem Püppchen sehr gut! Ich denke es wäre eine sehr positive Erfahrung für jeden Mann Frauenkleidung tragen zu müssen, zumindestens eine Zeit lang.

Das Püppchen hat morgen ein Fotoshooting mit DarkDevil. Daher durfte es sich die Nägel frisch lackieren lassen. Grün Metallic gefällt mir sehr gut: Der Gedanke, das Püppchen immer weiter zu "entmenschlichen" bzw. Für das Püppchen selbst verdeutlicht die "Verpuppung" seinen vollkommen "rechtelosen" Status noch viel mehr!!! Sandra ist noch absolute Novizin.

Das Püppchen hat sie schon kennengelernt, ich noch nicht. Erste Ansätze entwickeln sich schon halbwegs positiv, der Grundgehorsam ist da. Gewisse flapsige Bemerkungen müssen ihr noch ausgetrieben werden - auch mit Gerte und Rohrstock.

Doch erstmal darf sich Sandra als Putze beim Püppchen bewähren. Entwickelt sich das auch zufriedenstellend ist eine Audienz bei mir durchaus möglich. Soll mir grundsätzlich recht sein, soferne sie nicht ihre Aufgaben und Pflichten mir gegenüber dabei vergisst.

Dann kann sie nämlich selbst für Outfits und Ausstattung sorgen, die bei einer TV immer wieder erneuert und ergänzt werden muss. Ich bin da sehr anspruchsvoll und erwarte, dass meine Sklaven und TVs immer wieder neue Sachen nach meinen Vorstellungen tragen.

Also, wer sich dafür interessiert, sich von dieser Nutte den Schwanz blasen zu lassen, darf sie gerne hier anschreiben ;-. Die Zehen immer schön bunt, die Finger je nach Anlass entweder neutral farblos oder auch bunt. Desweiteren trägt das Püppchen ohne Ausnahme nur noch Damenunterwäsche. Auf dem Bild sehr feine Halterlose und darüber einen schwarzen Netzbody, der seinen Schwanz und seinen Arsch schön zugänglich lässt.

Beides ist mir sehr wichtig. Ein zugänglicher Schwanz und zugängliche Eier zum Quälen. Ein zugänglicher geschmeidiger Arsch zum Ficken. Der Sommer naht in Riesenschritten und wir verlagern daher unsere Aktivitäten wieder mehr ins Freie. Aber auch davor sind schon einige Events, die nach luftigerer Kleidung verlangen: Ich habe einmal eine Vorauswahl für diese Anlässe für das Püppchen getroffen. Was gefällt euch davon am besten?

Ich bin gespannt auf eure Meinungen!!! Oder habt ihr ganz andere Vorschläge für meine süsse schlampe? Wenn ja, bitte ich um Fotos und Links dazu!!! Ich Tv Zofe Sandra liebe es wenn ich morgens aufwache und nach der Täglichen morgentlichen Körperpflege meine Halterlosen Strümpfe bzw. Mein Höschen welches mir pralle Rundungen auf meinen Arsch zaubert. Oben habe ich meisten ein Schwarzes Tailien formendes Miedershirt an damit ich eine schönere Tailie bekomme.

Über diese Kleidung kommt dann meine alltägliche Arbeitskleidung. In den Wintermonaten wenn es morgens noch finster ist begebe ich mich in Winterstiefletten mit Stöckel auf den Weg zur Arbeit. Vielen Dank an JazzyFashion!!! Das Püppchen trägt die Maske aber mit Stolz und ich muss auch sagen, ich bin stolz auf mein Püppchen!!!

Zur Zeit wird es allerdings nur zur oralen Fremdbenutzung überlassen. Der Arsch dieser schlampe gehört nach wie vor nur mir alleine!!! Zwar nur ein Fach, aber das ist geräumig und Kondome sind auch im Dunkeln gut von Geld zu unterscheiden ;-.

Gibt es noch mehr Schwanzlutscher-Nutten, die so ein nettes Täschchen brauchen? Jede kleine Sissy möchte sein wie ihr Vorbild, ihre Herrin. In einem feministischen Haushalt, wo die Frau führt, sollte alles maskuline radikal ausgemerzt sein. Ich als Sissy liebe es, einen epilierten Körper zu haben. Ich trage seit Jahren ständig Damenfeinstrumpfhosen und Höschen.

Erst, wenn ein Mann spürt, wie sich das anfühlt, wie angenehm, wie fein das auf der Haut spielt, wird er erkennen, warum Frauen so feinfühlig sind und warum Frauen mehr empfinden als stupide schwanzgesteuerte männliche Kreaturen! Auf diesen Bildern seht ihr Püppchens Schlampenarsch. Mittlerweile muss das Püppchen minimum 2 Silikonpads an jeder Arschbacke tragen so wie hier auf den Fotos sichtbar - auch im Alltag und bei Kundenterminen - oft aber auch Die Folge ist ein extraordninärer, schwabbelnder, ausladender Arsch, der niemandem verborgen bleibt: Genau, wie es sich für so eine Schwanzlutscherin gehört!!!

Unten drunter und in unseren eigenen vier Wänden trägt es seit geraumer Zeit nur noch Damenbekleidung. Und diese Woche ist ja sowieso etwas Besonderes für meine Schlampe. Starten wir einmal eine kleine Umfrage.

Wer ist dafür, dass wir die Pisspants für das Püppchen als Hauskleidung beibehalten?!? Ihr dürft bis zum Hihi, auch mit der Pisshose kommen die frisch lackierten Nägel des Püppchens sehr gut zur Geltung: Selbstverständlich gehören wir Schlappschwänze weggeschlossen.

Es kann ja nicht angehen, das sich unter dem hübschen Rock oder Kleid eine Beule abzeichnet. Innerhalb des Spieles werden dann auch für die männlichen Geschlechtsorgane die entsprechenden weiblichen Bezeichnungen verwendet. Passiver Analverkehr, eventuell unter Zuhilfenahme eines Strapons, kann Teil der angenommenen Geschlechterrolle und ebenfalls für beide Partner stimulierend sein. Ein wichtiges Element neben dem Wechsel des Geschlechts ist hierbei auch die Annahme der Rolle eines sehr jungen Alters, im Englischen auch "Ageplay" genannt.

Kleidungsvorbilder finden sich dabei oft in der Südstaatenromatik, zum Beispiel der historischen Kinderkleidung. Geschieht diese Art der Feminisierung allerdings gegen den Willen des Betroffenen oder im Zusammenhang mit Bestrafungen, spricht man auch von Petticoating oder Pinaforing. Desweiteren kann auch eine Überschneidung mit dem Rollenverhalten des Adult Baby vorkommen.

Dies ist aber nicht zwangsläufig. Sissy-Erziehung Viele Männer tendieren aufgrund ihrer sehr dürftig ausgefallenen Bestückung im Genitalbereich oder nicht vorhandener Leistungsfähigkeit dazu, lieber in die Rolle des weiblichen Geschlechts zu schlüpfen und der Frau untergeben dienen zu wollen. Dieser Begriff hat aber nichts mit der schönen Kaiserin zu tun, sondern dient einfach als Beschreibung für den Erziehungszustand, der im Idealfall zu einer devoten, schwanzlosen Dienerin in Frauenkleidern wird und jegliche männliche Verhaltensweise abgelegt hat.

Viele Frauen sind darüber anfangs aber erstmal geschockt, wenn ihr der Mann eröffnet, zur Frau erzogen werden zu wollen. Eine Umerziehung zur Sissy beginnt dabei im ersten Schritt meist mit einem radikalen Wechsel der Kleidung.

Es wird verboten in Anwesenheit der Frau männliche Kleidung zu tragen. Unter der Hose werden dann nur ein Damenslip und halterlose Strümpfe getragen. In den eigenen vier Wänden sollten Hose und Hemd ebenfalls tabu sein. Für manche Frauen wird der Anblick am Anfang noch ein wenig gewöhnungsbedürftig sein, doch oft sehen die Herren in den Klamotten aber auch richtig sexy aus.

Als Auflage gilt ebenfalls, dass er dieses Outfit nun immer zu tragen hat, wenn er zu Hause ist. Im nächsten Schritt der Sissy-Erziehung sollte die "Sissy" nicht nur allerlei Aufgaben erledigen, sondern auch einen festen Dienstplan erhalten. Wenn die kleine "Sissy" ihren Aufgaben dabei nicht nachkommt und zum Beispiel ihr Outfit nicht den Regeln entspricht, wie etwa schlimme Laufmaschen oder Flecken auf der Kleidung aufweist, sollte sie auch schonmal bestraft werden. Schlusswort Die Tatsache, dass es sich hierbei um Rollenspiele handelt, bedeutet nicht, dass die "Sissy" keinen sexuellen Wünsche hat, denn auch eine richtige "Sissy" will mal "hart rangenommen" werden.

Es ist also bisweilen unerlässlich, seinen "Sissy"-Boy auch sexuell "als Frau zu behandeln". Magazin Artikel vom Passend zum Vatertag hat meine Herrin mir heute ein weisses Höschen mit Spitze geschenkt.

.

Und einiges mehr am besten eine mail schreiben und nachfragen. Woran ich keine Interesse habe? Phantasien und Fetische erleben in der freien Natur Von Dir erwarte ich Anfang 30, androgyne, hübsche Erscheinung mit einiger Erfahrung im privaten Rahmen eine ausführliche Beschreibung, Offenheit und mit fortschreitender Zeit die Bereitschaft, Dich mir im erforderlichen Rahmen jedoch diskret zur Verfügung zu stellen.

Kann via Paypal erfolgen. Ich bin ein CD eher noch am Anfang meiner Reise. Mit 34 Jahren bin ich nun bereit mich auf die Umwandlung zu einer netten Sissy zu machen. Ich bin cm, wiege kaum 80kg, bin eher schlank, wenige Entscheide selbst - Möchtest du eine Sissy oder lieber das brave Mädchen sein?

Erlebe die Kunst der Travestie bei Lady Amadea dipl. Make-up Artist und lasse deine weibliche Seite professionell zum Der Wunsch nach Feminisierung kam dann allerdings erst recht spät, mit ungefähr 19 Jahren. Plötzlich waren Strumpfhosen, Badeanzüge und Kleider nicht mehr nur wegen ihres Materials interessant.

Juni, ab 18 Uhr: Ich bin eine 23 jährige, wunderschöne, dominante, sadistische Luxuslady aus der nähe von München und werde grundsätzlich gesiezt. Ich bin dominant, arrogant, sadistisch und liebe es Vollidioten wie Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt Ich bin authentisch und natürlich.

Erwarte nicht, dass ich dir etwas vorspiele. Vielleicht magst du ja bei nächster Gelegenheit ein wenig darüber schreiben wie es sich darinnen lebt, wenn du weggeschlossen bist?!?

Ich würde mich sehr freuen, wenn es die Leserschaft persönlich von dir erfahren würde: Sehr geehrte Madame Morgenroth! Die werte Herrin der Latexzofe und ihre Schlampe sind nicht gram! Die werte Herrin hat das Veröffentlichen der Skizzen der Strafbox gestattet sofern die Anmerkung gestattet ist: Je mehr Sklaven und Sklavinnen Frau hat desto schwieriger wird die Aufbewahrung des Eigentums, wenn es nicht gebraucht wird.

Dies scheint mir eine recht sinnvolle Aufbewahrungsart für Putzzofen zu sein, nämlich im "Besenkammerl" ;-. Ich habe ja vor nicht allzu langer Zeit auch Skizzen zu einer Aufbewahrungsbox in einer Bank bekommen. Sehr schön und durchdacht muss ich sagen. Das linke Outfit ist ja wohl seeehr klassisch ich möchte mal vorsichtig den Begriff "unschön" verwenden.

Es ist absolut altmodisch und kann meines Erachtens niemals einer modern denkenden Madame oder Herrin gefallen, welche Wert auf einen chicen, edlen und modischen Zofendress legt. Das rechte Dress kommt einem "perfekten" Outfit natürlich viel näher Eng geschnürt, somit durchaus bewegungseinschränkend, mit Strümpfen und passenden High-Heels sicherlich ein echter Hingucker - und ja: Allerdings sollte eine Zofe einen etwas längeren Rock tragen, so dass zumindest der KG verdeckt wird.

Das Rüschenteil ist hier defintiv zu wenig! Zu gegebener Zeit kann die geneigte Madame oder Herrin sicherlich das Röckchen für "weitere" Aktivitäten ausziehen oder auch nur hochziehen lassen Zu viel nackte Haut ist ungebührlich! Masken können je nach Bedarf und Anwendungsfall angeordnet werden und sind somit ein nützliches Werkzeug für Madame oder die Herrin! Ich selbst finde hübsch weiblich zurecht gemachte "schwanzträger" sehr erotisch - allen voran natürlich mein Püppchen ;-. In meiner neuen Existenz als Madame's Eigentum und Zofe bin ich ja auch immer auf der Suche nach dem "perfektem" Outfit.

Letztlich habe ich diese 2 tollen Fotos gefunden, beide vollkommen unterschiedlich und beide wunderschön. Das eine, Rüschenlatex mit viel nackter Haut, wo gleich beim ersten Anblick zweifelsfrei klar ist welche Rolle der Träger vollfüllt.

Ein Outfit, das wahrscheinlich schnell alle Blicke im Raum auf sich zieht. Aber ist das überhaupt das Ziel eines guten Zofenoutfits? Sollte eine Zofe nicht doch eher diskret und unauffällig stets der Herrin zu Diensten sein? Gerade hier finde ich das zweite sehr entzückend. Sehr klassisch, ja man könnte auf ersten Blick sagen fast unschuldig: Die Herrin will ja vielleicht auch nicht immer die unnützigen Anhängsel der Bediensteten vor Augen haben.

So bekleidet kann die Zofe einfach mal in den Hintergrund gestellt werden, wo sie hübsch aber eben unaufdringlich auf den nächsten Befehl wartet. So einfach zum Teil des Dekors werden, anstatt in das Rampenlicht zu drängen. Aber wenn die Herrin Besuch hat und private Dinge bereden will, sind solche sicher ganz praktisch um sicherzustellen, dass die Zofe nichts unpassendes hört oder sieht. Sowieso ist es sicher eine gute Idee das Korsett von jemand anderem ideal natürlich eine dominante Dame schnüren zu lassen, zumindest am Anfang.

Selbst hört man wahrscheinlich viel zu schnell auf, und unterschätzt was mit genügend Kraft und Willen doch noch enger geht. Ein eng geschnürtes Korsett ist ja nicht nur schön anzusehen sondern auch sehr schön restriktiv.

Ähnlich wie Fesseln oder KGs ergibt sich zwar ein gewisser Gewöhnungseffekt, aber sobald man versucht einen tiefen Atemzug zu nehmen ist es doch sofort wieder präsent und unausweichlich. Ein praktischer Nebeneffekt des so zusammengedrückten Magens: Korsettierte Sklaven sind also nicht nur sehr anschaulich, sondern sicher auch billiger im Unterhalt: Ein vorerst schönes Korsett von vorne gesehen verliert seinen ganzen Reiz, wenn man die Rückseite sieht.

Ich denke mein Eigentum wird dazu angehalten werden diese Regeln zu verinnerlichen und sich daran zu halten!!! Inzwischen hat Madame die Dauer meines Arschtrainings auf 90min alle zwei Tage erhöht, wofür ich Ihr sehr dankbar bin. Bei meinem heutigen Training habe ich mich über das Bett gelegt um zu versuchen mich ein wenig mit dem Plug selbst zu ficken, so geil war ich inzwischen durch die ständige Keuschhaltung.

Den Plug dabei immer wieder mit der Hand angestupst, ihn dann wieder rausgedrückt bis nahe zur weitesten Stelle, rein und raus. Sollte meine Fantasie dabei durchgegangen sein und sich vorgestellt haben ich lege unter Madame während Sie mich mit einem dicken Strap-On fickt, so bitte ich um Verzeihung für die Anmassung.

Obwohl das Gefühl extrem geil war, kamen letztlich doch nicht mehr als ein paar Lusttropfen aus meinem sicher verschlossenen Anhängsel. Meine Hoffnung ist immer noch dass ich durchs anale Masturbieren irgendwann etwas Erleichterung durch einen Auslauf im KG bekomme, hatte aber bisher noch keinen Erfolg.

Gestern hatt wir das Thema mit der Selbstbefriedigung ja ganz aktuell, siehe auch " Anschauliches " und " Keuschhaltung ". Gegen diese Form der Selbstbefriedigung habe ich auch nichts einzuwenden, soferne, wie auf dem Bild, der Schwanz eingeschlossen ist. Ich denke, in diese Richtung müssen wir mit Stefanie, meiner jungen und noch etwas renitenten Zofe, hin arbeiten.

Vielleicht wäre ein Schminkkurs angebracht?!? Wenn alles perfekt ist, kann auch sie künftig bedienen, wenn Gäste zu erwarten sind. Der Erstversuch bei der letzten Play-Night war ja schon einmal ganz vielversprechend.

Vielen Dank für diesen Link. Die Outfits sind wirklich sehr schön und sicher auch von guter Qualität. Da werd ich noch ein pisschen sparen müssen. Ausserdem ist es besser sich das geeignete Sissikostüm in Absprache mit seiner Herrschaft zu kaufen.

Die hab ich leider immer noch nicht gefunden. Passende Outfits findest du hier: Hiermit mache ich zwar meinem Püppchen mit seinem Shop ein wenig Konkurrenz, aber die Outfits sind einfach sehr gut für Sissy-Schlampen. Ich war schon auf allen Seiten die ich im Netz finden konnte um so ein süsses Sissikostüm zu finden. Es gibt schon viele Kleidchen in rosa, aber nichts mit so kessen Trägern und einer weissen Schürze die wie ein zweites Röckchen aussieht.

So ein hübsches Sissikostüm würde ich mir sofort zulegen. Ich werde weiter suchen. Auch all die anderen Fotos und Denkanstösse die Sie in lezter Zeit hier gepostet haben treffen haargenau mein wahres inneres Wesen. Ich sitze am Kopfende des Tisches auf meinem Chefsessel. Plötzlich bemerke ich, dass einer der kleinen Schlampe diskret ein Zettelchen zusteckt.

Was wohl darauf stehen mag?!? Entmenschlichung ist schon ein Wort das einem nicht nur einem sklaven also potentiell betroffenem Gänsehaut bereitet. Nicht mehr Mensch sein, was hat das für Konsequenzen? Ist die Aufgabe der Freiheit und des freien Willens Versklavung gleichbedeutend mit Entmenschlichung - also nicht mehr Mensch sein?

Ich glaube Mensch bleibt jeder immer, wenngleich als Sklave als Mensch mit niedrigst möglichem Status. Geeignet ein Objekt, eine Puppe darzustellen, in letzter Konsquenz jedoch immer Mensch. Dies sollte nie vergessen werden, wenngleich dies nicht heisst dass ein Mensch dieser Kategorie nicht rechtlos sein kann, nur zum Zweck des Objekt seins was taugt und genutzt wird, keinen Einfluss auf seine Nutzung hat, nicht bestimmen kann wer seine Eigentümerin ist etc. Aber Mensch bleibt er trotzdem immer.

Leider sind diese Ballet Splints sehr teuer, kanadische Dollar sprich rund Euronen ohne Versand und Verzollung. Also werden wir noch ein wenig abwarten. Aber ich finde diese Form der Disziplinierung sehr nett, vor allem für angehende Zofen, die vielleicht später einmal in Ballett-Boots herumtrippeln dürfen ;-!!! Mir wurde gesagt, dass Gehen damit nahezu unmöglich ist, die Fortbewegung auf Knien aber sehr wohl.

Was will Frau mehr: Erhältlich sind diese Teile bei https: Übrigens eine sehr feine Homepage mit vielen anderen netten kleinen Gemeinheiten ;-. Keusch gehalten - daher geschlechtslos - nur Löcher zur Benutzung - ansonsten step by step die Verwandlung zur absoluten Gummipuppe!!! Wie denkt ihr über die Entmenschlichung von sklaven oder sklavinnen?!? Eure Meinung würde mich interessieren!!!

Doch a sie muss hübsch sein! Eine zuverlässige French Maid in meinen Diensten kann sich jedoch auch glücklich schätzen, denn die harte Schule, die sie durchläuft, ist eine exzellente Referenz für künftige Anstellungen, sollte ich sie freigeben. Ich erwarte von meinen selbstverständlich gesunden sklaven, wenn ich ihnen einmal das Vergnügen gestatte, Sex miteinander zu haben, dass sie auch gegenseitig ihr Sperma schlucken, und zwar bis zum letzten Tropfen!!!

Bei fremden Männern, denen ich z. Hier wird mit Gummi am Schwanz gelutscht. Anspritzen von oben bis unten ist aber natürlich möglich ;-. Wer Interesse an der Benutzung meines Püppchens hat meldet sich bitte hier: Gefällt mir sehr gut, was das Püppchen da aufgetrieben hat. Ich denke, das werde ich auch zur Grundausstattung für meine sklaven machen! Sehr fein ist, dass es auch noch ein anderes Schild gibt, mit dem PetPlay-Plugs sicher im Arsch befestigen kann.

Damit auch alles im Arsch bleibt solange es die Gebieterin wünscht ;-. Du spielst wohl gerne mit dem Feuer?!? Habe ich dich um deine Meinung zu Püppchens Aussehen gefragt??? Wohl eher nicht, oder??? Ich überlege mir nun, ob du dir nicht einen Riesenarsch und Atomtitten besorgen "darfst"?!?

Ich lasse es dich wissen!!! Als Künstler liegt mir sehr viel an Ästhetik. Ein nuttiges Outfit kann diesem Anspruch durchaus gerecht werden. Nicht zuviel, nicht zuwenig. Ausgewogenheit ist das Zauberwort. Riesenarsch und Atomtitten sind meiner Meinung nach zu viel! Wundervoll, Mylady, schicken sie Ihr Eigentum doch damit auf den Strich! Ich bin überzeugt, es wird mindestens Blowjobs pro Stunde abwickeln können ;-. Ich finde, es sieht geil aus und ich überlege derzeit, ob wir die Ausstattung nicht um weitere Titten erweitern.

Die haben jetzt 2,2kg, aber es gibt sie auch noch in 3,6 oder in 5kg. Würde mir gut gefallen!!! Was meint ihr dazu? Soll das Püppchen künftig bei öffentlichen Auftritten mit solchen Atomtitten herumlaufen müssen? Würde einer künftigen Gummipuppe sicherlich hervorragend stehen!!! Selbstverständlich liegt es ausschliesslich an Ihnen ob ich als Zofe dienen darf. Bis dahin werde ich nackt und verschlossen mit Malerkittel den ich mir erst kaufen muss Ihre Bilder malen.

Im Moment sehe ich dich nur nackt unter einem Malerkittel - natürlich nur nackt bis auf den KG!!! Ich hätte letzten Samstag zur Englischen Erziehung eigentlich in meinem Zofenoutfit erscheinen sollen, hab mir das aber durch mein zickiges und ängstliches Benehmen verwirckt.

Ich habe daran gezweifelt, dass gnädige Frau Morgenroth ganz genau weiss, was einem Schlüsselsklaven und dauergeilen Schlamppe wie mir zuzutrauen ist. Heute frag ich mich, warum ich bloss so an gnädiger Frau Morgenroths unantastbarem Wissen über die richtige Behandlung Ihres Sklavenvolk's zweifel konnte. Es wird wohl an mir liegen, ob ich nochmals die Chance bekomme, gnädiger Frau Morgenroth als Zofe dienen zu dürfen.

Gehorsamst, mit untertänigster Dankbarkeit Schlüsselsklave Franz. Nun gut, gekauft ist gekauft, also wird meine Schlampe das Kleidchen demnächst ausführen, vielleicht bei einem Besuch im Casino oder in einem Restaurant?!? Oder doch lieber bei der nächsten Play-Night?!? Hier einige feine Fotos zum Thema "Verwandlung zur Gummipuppe. Vielen Dank an die RubberSisters, dass wir sie verwenden dürfen! Das letzte Bild zeigt neben Schwänzen und noch eines. Dass das manchmal nicht einfach und schnell passiert, glaube ich gerne.

In der Regel sind Sklaven und dazu zähle ich auch Sissis dauergeile Schlampen, die sich einfach nicht beherrschen können. Nur in dieser Situation der Aussichtslosigkeit kommt es nach einiger Zeit zum Akzeptieren des Sklavendaseins und des vollkommenen Ausgeliefertseins. Endlich habe ich die passenden Schuhe erhalten, die Madame so gut gefallen. Hübsch anzusehen und bereit für jede Aufgabe. Dass dabei vermulich öfters das kurze Röckchen allen meinen Keuschheitsgürtel zeigt, stört nicht.

Denn immerhin weiss ja jeder, dass dieser neben der Dienstkleidung auch ein Teil der "Standardausstattung" eines braven Dienstmädchens ist. Ein freies Anhängsel würde nur stören. Wie gerne hätte ich doch Püppchen begleitet und dabei das eine oder andere Paar auch für mich gefunden.

Bis jetzt war ich leider immer nur online Schuhe kaufen. Es ist zwar auch aufregend und mindestens so zeitaufwändig wie reales Shoppen, aber doch nicht wirklich vergleichbar. Vor allem die Stöckelschuhe sehen sehr gut aus, der dunkle Nagellack kommt da wunderbar zur Geltung. Dazu noch ein passender Rock, einfach wunderbar. Da wird die Zeit lang, da muss Püppchen sich anderweitig beschäftigen, da geht Püppchen shoppen!!! Und ich muss gestehen, die blauen Stöckelschuhe aus Satin mit Glitzer sind wirklich sehr nett für meine Schlampe.

Die goldfarbenen "Turnschuhe" sind wohl eher ein wenig Themenverfehlung. Das sind zwar bequeme Schuhe, aber weder zum Training noch zum Joggen oder Walken geeignet.

Wichsen oder Ficken darf sie ja nicht mehr, dann soll sie halt ab und an shoppen gehen ;-. Vor allem der etwas überheblich wirkenden sitzenden Schlampe müsste dringend Einhalt geboten werden!

Die andere erinnert mich ein wenig an mein Püppchen, dass ja eine absolut schwanzgeile Schlampe ist und liebsten nichts anderes machen würde als zu blasen, sich vollspritzen oder anspritzen zu lassen. Zuerst wollte das Püppchen tatsächlich mit String putzen, zwar mit einem transparenten Teil, damit es ein wenig mit seinem schwanz angeben kann, aber ein Höschen, egal wie knapp es auch ist, geht gar nicht bei solchen Aufgaben!

Und damit es noch ein wenig geiler dabei aussieht, durfte es "zur Strafe" einen Teardrop-Cockring, der ständig den Damm reizt und einen Hodenstretcher anziehen. Das Ergebnis sieht man ja, da ist nichts zum Verstecken ;-.

Wichsen ist natürlich absolut verboten!!! Ich hadere schon noch manchmal damit, diesen Prachtschwanz wegzusperren, aber ich denke für den Gehorsam des Püppchens wird es wohl das Beste sein. Und mir wird es ja sowieso an nichts fehlen, denn ich habe ja auch schon brauchbare Alternativen zum Ficken. Das Püppchen darf dann, wenn es wirklich brav ist, deren Schwänze auch lutschen und deren Sperma schlucken.

Und wenn es ganz brav ist, lass' ich es vielleicht auch ab und an durchficken, mal schauen?!? Ich muss gestehen, die Farben stehen ihm sehr gut, aber eine Tussi ist das Püppchen schon, unglaublich, ärger als jede weibliche Tussi!!! Die Abrichtung zur selbst keusch gehaltenen aber stets willigen Blasschlampe ist ein angestrebtes Ziel für mein Püppchen.

Das Püppchen ist in dieser Hinsicht auch sehr willig, ich möchte sogar sagen richtig "schwanzgeil". Es ist warm genug, damit das Püppchen auch schön dabei ins Schwitzen kommt und alles an ihm klebt ;-. Auf dem Foto hat es noch einen Slip an - ich will euch ja nicht schon wieder den Schwanz dieser dauergeilen Schlampe präsentieren ;-. Ich trainiere mein Püppchen natürlich auch anal. Sehr praktisch ist auch, dass wir diese Dildos auch bei unseren Stehprangern aufschrauben können und das Püppchen so auch anal fixiert werden kann: Jedenfalls habe ich einige nette Bilder gefunden, die ich euch nicht vorenthalten will.

Ein "geschmeidiger und williger" Arsch bei einem Mann ist etwas Feines und ich finde es ungemein erregend ihn zu benutzen oder auch benutzen zu lassen.

Für mich ist die Benutzbarkeit eines Mannes unmittelbar mit seiner Feminisierung verbunden. Gerade beim Püppchen wünsche ich, dass es auch meinen Lovern zu Diensten ist, deren Schwänze eifrig lutscht und selbstverständlich nach einem negativen HIV-Test auch deren Sperma vollständig schluckt. Die Feminisierung steht meinem Püppchen sehr gut! Ich denke es wäre eine sehr positive Erfahrung für jeden Mann Frauenkleidung tragen zu müssen, zumindestens eine Zeit lang. Das Püppchen hat morgen ein Fotoshooting mit DarkDevil.

Daher durfte es sich die Nägel frisch lackieren lassen. Grün Metallic gefällt mir sehr gut: Der Gedanke, das Püppchen immer weiter zu "entmenschlichen" bzw. Für das Püppchen selbst verdeutlicht die "Verpuppung" seinen vollkommen "rechtelosen" Status noch viel mehr!!! Sandra ist noch absolute Novizin. Das Püppchen hat sie schon kennengelernt, ich noch nicht. Erste Ansätze entwickeln sich schon halbwegs positiv, der Grundgehorsam ist da. Gewisse flapsige Bemerkungen müssen ihr noch ausgetrieben werden - auch mit Gerte und Rohrstock.

Doch erstmal darf sich Sandra als Putze beim Püppchen bewähren. Entwickelt sich das auch zufriedenstellend ist eine Audienz bei mir durchaus möglich. Soll mir grundsätzlich recht sein, soferne sie nicht ihre Aufgaben und Pflichten mir gegenüber dabei vergisst. Dann kann sie nämlich selbst für Outfits und Ausstattung sorgen, die bei einer TV immer wieder erneuert und ergänzt werden muss.

Ich bin da sehr anspruchsvoll und erwarte, dass meine Sklaven und TVs immer wieder neue Sachen nach meinen Vorstellungen tragen. Also, wer sich dafür interessiert, sich von dieser Nutte den Schwanz blasen zu lassen, darf sie gerne hier anschreiben ;-. Die Zehen immer schön bunt, die Finger je nach Anlass entweder neutral farblos oder auch bunt.

Desweiteren trägt das Püppchen ohne Ausnahme nur noch Damenunterwäsche. Auf dem Bild sehr feine Halterlose und darüber einen schwarzen Netzbody, der seinen Schwanz und seinen Arsch schön zugänglich lässt. Beides ist mir sehr wichtig. Ein zugänglicher Schwanz und zugängliche Eier zum Quälen. Ein zugänglicher geschmeidiger Arsch zum Ficken.

Der Sommer naht in Riesenschritten und wir verlagern daher unsere Aktivitäten wieder mehr ins Freie. Aber auch davor sind schon einige Events, die nach luftigerer Kleidung verlangen: Ich habe einmal eine Vorauswahl für diese Anlässe für das Püppchen getroffen. Was gefällt euch davon am besten?

Ich bin gespannt auf eure Meinungen!!! Oder habt ihr ganz andere Vorschläge für meine süsse schlampe? Wenn ja, bitte ich um Fotos und Links dazu!!! Ich Tv Zofe Sandra liebe es wenn ich morgens aufwache und nach der Täglichen morgentlichen Körperpflege meine Halterlosen Strümpfe bzw. Mein Höschen welches mir pralle Rundungen auf meinen Arsch zaubert.

Oben habe ich meisten ein Schwarzes Tailien formendes Miedershirt an damit ich eine schönere Tailie bekomme. Über diese Kleidung kommt dann meine alltägliche Arbeitskleidung. In den Wintermonaten wenn es morgens noch finster ist begebe ich mich in Winterstiefletten mit Stöckel auf den Weg zur Arbeit.

Vielen Dank an JazzyFashion!!! Das Püppchen trägt die Maske aber mit Stolz und ich muss auch sagen, ich bin stolz auf mein Püppchen!!! Zur Zeit wird es allerdings nur zur oralen Fremdbenutzung überlassen. Der Arsch dieser schlampe gehört nach wie vor nur mir alleine!!! Zwar nur ein Fach, aber das ist geräumig und Kondome sind auch im Dunkeln gut von Geld zu unterscheiden ;-. Gibt es noch mehr Schwanzlutscher-Nutten, die so ein nettes Täschchen brauchen?

Jede kleine Sissy möchte sein wie ihr Vorbild, ihre Herrin. In einem feministischen Haushalt, wo die Frau führt, sollte alles maskuline radikal ausgemerzt sein. Ich als Sissy liebe es, einen epilierten Körper zu haben.

Ich trage seit Jahren ständig Damenfeinstrumpfhosen und Höschen. Erst, wenn ein Mann spürt, wie sich das anfühlt, wie angenehm, wie fein das auf der Haut spielt, wird er erkennen, warum Frauen so feinfühlig sind und warum Frauen mehr empfinden als stupide schwanzgesteuerte männliche Kreaturen! Auf diesen Bildern seht ihr Püppchens Schlampenarsch. Mittlerweile muss das Püppchen minimum 2 Silikonpads an jeder Arschbacke tragen so wie hier auf den Fotos sichtbar - auch im Alltag und bei Kundenterminen - oft aber auch Die Folge ist ein extraordninärer, schwabbelnder, ausladender Arsch, der niemandem verborgen bleibt: Genau, wie es sich für so eine Schwanzlutscherin gehört!!!

Unten drunter und in unseren eigenen vier Wänden trägt es seit geraumer Zeit nur noch Damenbekleidung. Und diese Woche ist ja sowieso etwas Besonderes für meine Schlampe. Starten wir einmal eine kleine Umfrage. Wer ist dafür, dass wir die Pisspants für das Püppchen als Hauskleidung beibehalten?!? Ihr dürft bis zum Hihi, auch mit der Pisshose kommen die frisch lackierten Nägel des Püppchens sehr gut zur Geltung: Selbstverständlich gehören wir Schlappschwänze weggeschlossen.

Es kann ja nicht angehen, das sich unter dem hübschen Rock oder Kleid eine Beule abzeichnet. Harte Schwänze unter zarter Wäsche sind ein Widerspruch in sich. Feminisierung und steife Schwänze sowieso. Ein Grund, warum es meine hoch verehrte Eheherrin von je her befürwortete, das ich impotent werde.

Meine feminisierten sklaven können sich schon einmal darauf einstellen, dass ich sie künftig immer auch in meinen favorisierten Kleidungsstücken, vorzugsweise in den Farben rosa, pink, lila, violett zu sehen wünsche ;-. Der arschformende Silp ist sowieso Bedingung für alle sklaven, die Damenbekleidung tragen "dürfen".

Ich werde mir demnächst das Gesamtarrangement vorführen lassen. Fragt sich dann nur noch, wer sich von dieser Schlampe den Schwanz lutschen lassen möchte?!? Ich nehme Anfragen gerne entgegen unter alix alix-lilly-morgenroth. Vorerst starten wir mit Slip inkl. Schaumstoffpads und zusätzlich zwei insgesamt g schweren Silikoneinlagen.

Diese Variante muss es auch im Arbeitsalltag tragen. Alleine das sieht schon richtig geil aus, aber dabei belassen wir es nicht. Wir werden von Zeit zu Zeit immer zwei weitere Einlagen dazu geben, damit es einen richtig drallen ordinären Nuttenarsch bekommt. Madam Morgenroth ich denke das sich diese Meldung auf mich bezieht.

Ich weiss das mein Schwanz weggesperrt gehört. Und es nur der Madam obliegt wann er frei sein darf. Heute hat mir eine TV glatt "erlaubt", dass sie ihr Anhängsel, wenn ich das ok gebe, gerne anderen Schwanzlutschern in den Mund stecken würde. Wie kommt diese Schlampe nur auf so eine Idee?!? Schlampenschwänze gehören eingeschlossen und zwar konsequent!!! Sonst passiert nämlich genau das, was ihr auf dem Bild seht, eklige abstehende, wahrscheinlich auch noch nass triefende und stinkende Schwänze in zarter femininer Kleidung - ein Widerspruch in sich!

So etwas muss sich Frau nicht zumuten! Darum Schlampenschwänze in KGs!!! Zu einer richtigen Nutte gehört auch ein draller Arsch, der das Outfit noch ordinärer aussehen lässt. Darum "durfte" sich das Püppchen diese Slips kaufen und wird ab sofort nur noch mit solchen Arschbacken herum laufen. Dieses Modell ist noch eine sehr harmlose Variante und ist bei http: Der Preis von 34,90 ist für diese Super-Qualität wohlfeil. Doch ich habe mich auch schon nach anderen "Ärschen" umgesehen und einige Modelle bestellt.

Diese haben dann Taschen, in die die künstlichen Arschbacken gefüllt werden. Man kann dort dann auch mehrere dieser Kissen reinstecken, sodass die Optik eines richtigen Wackelarsches entsteht. Sicher sehr empfehlenswert wie alle Veranstaltungen vom Atelier Avatar in Linz: Ein Abend ganz im Zeichen der Frau im Mann. Lass dich verkleiden, dich schminken und dich als Objekt der Lust verführen Ein bunter Abend für all jene, denen nichts zu bunt ist, die die Verwandlung lieben und die Schönheit einer Frau, die sich verwandeln lassen und sich ihrer innersten Weiblichkeit hingeben wollen.

Dort werde ich mein Püppchen zu einer richtig geilen Nutte herrichten lassen: Manche meiner "feminiserten" sklaven, insbesondere mein Püppchen, werden, wie schon erwähnt, auch auf das Thema "Fremdbenutzung" vorbereitet. Auch wenn sich das Püppchen mittlerweile wie eine billige Nutte kleidet, auf den Strich darf es definitiv nicht!

Mir schwebt hier mehr die Fremdbenutzung in meiner Anwesenheit vor, sei es mit einem einzelnen Mann oder im Rahmen kleinerer Gruppen auch mit mehreren Männern. Wünscht sich ein Mann von mir die totale Feminisierung sollte ihm folgende Dinge klar sein - er wird dauerhaft keusch gehalten - von Kastration halte ich nichts, aber von der "Entmannung" durch Keuschhaltung dem feminisiertem Mann sollte immer klar sein, was er einmal war und was wieder sein könnte, wenn er in Ungnade fällt - seine beiden Fotzen werden "benutzbar" gemacht.



Erotic köln dolcett comics

  • Die Winterstiefel verstehe ich ja noch angesichts des sich verschlechternden Wetters.
  • Sextreffen bayreuth wichsanleitungen
  • Docmaster huren deggendorf
  • Catsuit high heels sexkontakte in bochum
  • Englische erziehung mann feminisieren

Eltern porno mollige sucht sex


englische erziehung mann feminisieren

Stundenhotel esslingen hörbuch erotik kostenlos


englische erziehung mann feminisieren