Sperma ins gesicht frau mastubieren

sperma ins gesicht frau mastubieren

Ich hab's noch nie drauf angelegt, das irgendwo hin zu bekommen. Aber ich denke, im Gesicht will ich das nicht haben und in den Haaren schon gar nicht. Ansonsten wäre wohl alles ok. Im Normalfall landet das Sperma in meiner Hand oder in seltenen Fällen mal in meinem Mund, ansonsten mag ich nichts! Aus Versehen mal auf meinen Bauch ist okay, aber Gesicht, Po oder sowas So lecker finde ich das Sperma dann wirklich nicht!

Überallhin, wenn's gefällt, wobei es in den Haaren hinterher schon lästig und im Mund doch am schönsten ist. Ich lass mir auf gar nichts wichsen. Bauch, Muschi, Gesicht, Busen.

So, jetzt will ich meine Vorlieben als Mann mal mit diesen Ergebnissen vergleichen. Was ich von mir aus niemals wollen würde, wäre, einer Frau ins Gesicht oder in die Haare zu spritzen, weil ich persönlich das als sehr erniedrigend empfinde.

Die einzige Ausname, die mich da zum Umdenken bewegen würde, wäre, wenn meine Freundin oder Frau wirklich selber auf so etwas stehen würde, also ab und zu gerne ins Gesicht gewichst werden möchte. Und wenn eine Frau aus so einer Praktik wirklich sexuelle Lust zieht, dann ist das auch nicht erniedrigend, sondern zeugt im Gegenteil von Respekt, da ich sie als sexuelles Wesen mit ihren sexuellen Wünschen auf diese Weise erst voll respektieren würde. Was ich von mir aus auch nie tun würde, wäre einer Frau auf die Möse oder den Bauch zu wichsen, einfach, weil ich dann doch viel lieber in ihr komme.

Worauf ich aber stehe, ist, auf den Busen oder - ganz besonders - auf den Hintern zu spritzen. Ich brauche das nicht ständig, aber ab und zu finde ich es schon geil zur Abwechslung.

Bianca, würde gerne auch mal für dich, meinen Freund bearbeiten, und ihn spritzen lassen. Wenn ich meinen Mann dabei erwischen sollte, bekommt er sofort wieder seinen KG verpasst. Gefickt wird dann auch nicht mehr, für mindestens zwei Wochen. Er weiss schliesslich, dass er nicht alleine wichsen darf.

Jutta, das ist aber nicht artgerecht. Wichsen ist eher gesund, Wichsverbot ungesund. Hauptsache ist doch, dass er in der Beziehung zu dir zuverlässig ist. Das geht aber nur gut, wenn eure Vereinbarungen nicht allzusehr der männschlichen Natur entgegen stehen. Mit vieeel Glück darf er ab und zu mal raus Ich halte ihn artgerecht, denn er darf ja wichsen, aber nur wenn ich dabei bin und ich es erlaube.

Wenn er sich ordentlich aufführt, ist das recht oft der Fall. Meine Frau hat mich kürzlich beim wuchsen erwischt. Sie hat mich gefragt ob ich noch ganz sauber wäre. Machte ein Theater und ging wieder. Wir haben schon seit Jahren keinen Sex mehr miteinander. Ne, wenn sie so ist, darf sie nichts vom leckeren Sperma bekommen. Wichse in deine Hand und schlecke es langsam auf. Natürlich nur, wenn sie nicht in der Nähe ist. Wenn meine Sklavensau mich beim Wichsen erwischt hält sie mir sofort ihre Möse hin zum reinspritzen und hofft das ich sie schwängere.

Ich hatte beschrieben, wie ich meinem Mann seinen KG verpasse, wenn ich ihn beim wichsen erwische. Seitdem meine leicht sadistische Freundin mich öfter besucht, wird er jetzt anders bestraft: Er muss vor ihr wichsen, und wenn er es nicht schafft in 5 Minuten abzuspritzen darf sie ihn mit dem Rohrstock verhauen.

Ich sitze bei meiner mutter auf der couch. Hab einen 23x7 riemen mit metall cockring um den sack. Sie zeigt mir ihre teilrasierte fotze.

Wenn ich sehr erregt bin nach einer zeit setze ich mich auf ihr gesicht. Sie muss mir dann den sack lecken und mich hart wichsen dabei,bis ich auf ihrem gesicht abspritze.

Meine leicht sadistische Freundin hat jetzt noch eine Idee für meinen armen? Er darf vor ihr nur noch mit der linken Hand wichsen. Dafür hat er nun 10 min Zeit.

Ich bin ständig geil u hole dann meinen schwanz raus u fange an zu wichsen, egal wo ich gerade mit dem lkw in dresden anhalte, ich brauche das einfach. Ich wichse meinen harten schwanz mehrmals am tag, egal wo ich in dresden mit dem lkw unterwegs bin, wenn ich geil bin, muss ich abspritzen!! Auch wenn ich in der umkleide bin u Frauen stehen davor dann wichse ich u viele frauen macht das richtig geil!!!!!!

Meine Tante fand es immer geil wenn ich mich habe erwischen lassen. Sie hat das umgedreht auch gemacht, wenn wir uns so mal im Jahr bei ihr trafen. Oder, wenn sie geduscht hat bin ich auf Toilette und habe dann gewichst.

Hat uns beide so richtig auf Tour gebracht und zu einem geilen Fick geführt. Mein Freund wichst jeden Abend beim Fernsehen. Er sagt ,er braucht das um Stress abzubauen. Ich mache gar nichts. Schaue ihm nur zu. Das mag er,wenn ich ihm beim Wichsen zusehe. Nach dem Spritzen ist er sehr ausgeglichen und er ist dann so lieb. Ich würde mir gerne mal vor einer Frau einen wichsen.

Es kam leider noch nie dazu. Ich wichse oft vor meiner Frau. Wir ficken kaum noch. Am liebsten wichse ich vor dem PC,da kommt mir das Spermer sehr leicht von der Nudel. Schaue gerne zu wenn mein mann wixt dann geht es nicht lange und ich mache mit stosse meinen vibi tief in die muschi und wichse mich wenn ich schneller komme leckt er mein saft ab und ich warte mit offenem Mund auf sein Saft lecke ihn sauber und dann ficken wir.

Ich gucke meinem Freund eine weile zu, ohne dass er es merkt, und reibe mir dabei die Klitoris. Dann, wenn ich richtig feucht bin, gehe ich zu ihm und sage ihm, dass er jetzt mit dem Handbetrieb aufhören kann: Es erregt mich wenn Ich vor dominanten Frauen wichsen muss so wie sie es verlangen. Nach stundenlanger Fahrt mit dem Motorrad war ich durch Vibrationen so Gail das ich einfach wichsen musste. Ich habe es gerade noch ans Ende des Parkplatzes neben ein abgestellte Autos Geschäft.

War dann doch ein ziemliches Stück Arbeit meinen Ständer und die Eier herauszuholen. Um nicht sofort abzuspritzen habe ich Schwanz und Eier geknetete. Nach etwas Beruhigung habe ich langsam angefangen meinen Schwanz massieren. Natürlich habe ich dabei meinen Sack mit der anderen Hand gehalten, leicht massier und daran gezogen. So habe ich am Waldrand zwischen Motorrad und dem Geländewagen gestanden und meinen Ständer über den warmen Zylindern meiner BMW meinen steifen gewichst.

Ich liebe es das abspritzen hinauszuzögern weshalb ich immer wieder das wichsen einstelle um meinen Schwanz etwas zu beruhigen. In diesen pausen stellt ich fest das sich im Wald etwas rührte. Vorsichtig habe ich dann weiter gewichst dabei ständig den Waldrand im Auge behalten. Da sich nichts mehr rührte. Habe weiterreichst bis der Fachkraft nur so aus meiner Nylle gespritzt ist. Die ersten Spritzer flogen fast einen Meter weit. Dann habe ich mich meinem Seitenkoffer zugewendet um ein tempo zum Wegwischen der restwichs herauszuholen.

Plötzlich ging hinter mir die Tür des Geländewagens Ich stand mit geöffneter Hose und heraushängendem Schwanz Richtung Motorrad so dass man diesen nicht sehen konnte. Erschrocken habe ich schnell meinen erschlafften Schwanz verstaut und die Hose geschlossen. Dann drehte ich mich um und sah dass da eine ca. Ich muss ziemlich verschämt geguckt haben denn die frau öffnete das Fenster und sagte machen sie sich nichts daraus.

Ich war austreten und habe sie bei ihrer Befriedigung beobachtet. Es war schön anzusehen und ganz ehrlich das hat mich sehr angetörnt. Da bin ich aber froh dass sie das sei sehen. Weiter sagte ich zu ihr ich hätte es kaum noch lange ausgehalten.

Sie sagte mich hat das ganze so sehr erregt dass ich es mir auch bald machen muss. Worauf ich sagte ich kann das verstehen machen sie es.

Ich hatte den satz noch nicht richtig beendet hat sie den Rock gehoben und sofort ihre Muschi bearbeitet. Einen Slip hatte sie nicht an was mich etwas mutiger machte. Ich sagte zu ihr wenn ich sie in so erregtem zustand sehe muss ich an mich halten ihn nicht nochmal herauszuholen.

Worauf ich sagte dass ich meine Hoden lergesprirzt habe und ich nicht mehr mit einem steifen dienen könne. Dennoch wäre es schön mit dem Anblick Ihres Penis zu meiner Befriedigung beizutragen. Nach nicht al zu langer Zeit hatte auch sie ihre Befriedigung erreicht. Zum Abschied hat sie noch mal meinen Schwanz gestreichelt.

Schade dass ich mich total lehrgewichst hatte sonst hätten wir bestimmt noch gefickt. Nach stundenlanger Fahrt mit dem Motorrad war ich durch Vibrationen so Geil das ich einfach wichsen musste. Ich habe es gerade noch ans Ende des Parkplatzes neben ein abgestelltes Autos Geschafft. Nach etwas Beruhigung habe ich langsam angefangen meinen Schwanz zu massieren. Natürlich habe ich dabei meinen Sack mit der anderen Hand gehalten, leicht massiert und daran gezogen.

In diesen pausen stellt ich fest das sich am Waldrand etwas rührte. Habe weitergewichst bis der Ficksaft nur so aus meiner Nylle gespritzt ist. Dann habe ich mich meinem Seitenkoffer zugewendet um ein tempo zum Wegwischen der restwichse herauszuholen. Ich muss ziemlich verschämt geguckt haben denn die Frau öffnete das Fenster und sagte machen sie sich nichts daraus. Es war schön anzusehen und ganz ehrlich das hat mich doch sehr angetörnt.

Da bin ich aber froh dass sie das so sehen. Weiter sagte ich zu ihr ich hätte es kaum noch lange ausgehalten es musste einfach sein. Sie sagte es hat mich so sehr erregt dass ich es mir auch bald machen muss. Ich hatte den Satz noch nicht richtig beendet hat sie den Rock gehoben und sofort ihre Muschi bearbeitet.

Ich sagte zu ihr wenn ich sie so in erregtem Zustand sehe muss ich an mich halten ihn nicht nochmal herauszuholen. Also holte ich ihn wieder heraus und spielte damit sie hatte sich zwischenzeitlich unter den Pulli gefasst und ihre Brüste massiert.

Zum Abschied hat sie kurz aus dem Fenster meinen Schwanz gepackt und gestreichelt. Beide haben wir unsere Kleidung geordnet und sind getrennte Wege gefahren. Meine Freundin und ich machen es gerne wenn wir uns gegenüber sitzen und beide nackt sind. Sie reibt sich ihre blanke rasierte Fotze und ich wichse meinen geilen rasierten Schwanz. An ihrem stöhnen merke ich wie weit sie ist. Meinen Schwanz wichse ich weiter. Nach einer kurzen Zeit ist es dann soweit.

Unter stöhnen und schreiend kommt sie zum Orgasmus. Ich spritze dann meinen Saft auf ihre schönen Brüste. Das machen wir öfter mal und wichsen uns gegenüber sitzend bis es uns zur gleichen Zeit kommt. Wir finden das Beide sehr geil. Für eine Frau ist es sehr lehrreich, Männern beim Wichsen zuzuschauen. So lernen sie, wie man einen Schwanz richtig wichst. Ich hab gerade wieder einen Harten. Wäre jetzt geil, wenn ich von einer Frau beim Wichsen beobachtet würde.

Als unsere Kinder noch klein waren, hatten wir über Jahre hinweg Aupairmädchen. Davon war ein blondes, kleines Luder, die mich richtig scharf machte. Da sie mit Musik Ohrstöpsel schlief, bemerkte sie nicht, dass ich an ihrem Bett stand und wichste. Sie schlief meistens halbnackt oder sogar nackt, sodass ich sie fast überall an wichsen konnte. Oft ging ich erst gegen Morgen zu ihr, sodass mein Sperma noch nicht eingetrocknet war, wenn sie dann bald aufstand um für die ganze Familie das Frühstück zu machen.

Beim Frühstück fuhr sie dann mit ihrer spitzen Zunge über ihre geilen Lippen und grinste mich frech an, zum Zeichen, dass sie es gespannt hatte und es auch geil findet, was mich natürlich anspornte, sie oft nachts zu besuchen, um als potenter Vielspritzer sie mit meinem Sperma zu beglücken, ohne sie anzufassen.

Sicher war es so, dass sie mit der Zeit sich ganz bewusst schlafend stellte, und mir mit halbgeöffneten Augen zusah, da ich natürlich kein Licht machen konnte und nur vom Restlicht von Aussen das schlafende Girl ausmachen konnte, und so auch wusste, wohin ich sie anspritzen wollte und auch das leicht glänzende Sperma sah, bevor ich das Zimmer wieder verliess; aber mehr darüber in meiner nächsten Aufschaltung Aber klein Eric durfte nicht in ihr Betti?

Verstehe ich das jetzt richtig? Nein, selbstverständlich ging ich nicht in ihr Bett und es gab auch keinen Körperkontakt, aber der nächtliche Besuch im Schlafzimmer unseres Aupairmädchen, um sie an zu wichsen, wurde für mich fast zur Sucht, sodass ich sie praktisch jede Nacht unter der Woche besuchte. Übers Wochenende, wenn sie nicht da war, ging ich mehrfach in ihr Zimmer und genoss den süssgeilen Raumduft dieses Girls, und wichste mehrfach auf ihr Kopfkissen, bis es von mir als Vielspritzer richtig ein gesabbert war, nun im Wissen, dass bald wieder das heisse Girl auf meinem eingetrockneten Sperma schlief und träumte.

Da ich zu dieser Zeit sehr potent war, und nebst dem, dass meine Frau und ich fast jeden Tag Sex hatten, musste ich mindestens abspritzen um Dampf abzulassen. Meine Frau kam bald dahinter, dass ich Nachts zum Aupairmädchen ging um zu wichsen, allerdings ohne das Girl zu berühren, und anstatt dass es Schellte gab, turnte sie es richtig an, und da wir sexuell sehr offen sind, so auch geraume Zeit schon Hausfreunde zur Fremdbesamung hatten, spornte sie mich regelrecht an, das oft und ausgiebig zu machen, allerdings nur dann, wenn sie nicht zu kurz käme.

Wenn meine Frau mal nachts erwachte, stiess sie mich an und fragte, ob ich es schon getan habe, und wenn dem nicht so war, ermunterte sie mich regelrecht, meine Wichs Tour zu machen um das Girl anzuspritzen.

Gesagt, getan und sobald ich im ehelichen Bett zurück war, saugte mir meine Frau das Restsperma aus dem noch tropfendem Schwanz, sodass beide Frauen fast zeitgleich etwas von meinem Sperma hatten. So hatten wir unseren geilen Spass und genossen es sehr, auch dadurch, dass meine Frau dem Aupairmädchen zu verstehen gab, dass sie es wisse und es sie für sie ok sei.

Das blonde kleine Luder von Aupairmädchen ging fortan sehr freizügig mit ihren Reizen um, und präsentierte mir ihre herzigen, spitzen Girlbrüste, mit steif abstehenden Brustwarzen in knappen T-Shirts regelrecht, was sich dann gipfelte, wenn sie mir nach dem Essen den Kaffee in den Salon brachte, und sich umständlich und ausgiebig bückte und so freizügig ihre herrlichen Girlmöpse bis hin zum Baunabel zeigte, was bei mir sofort einen Ständer zur Folge hatte, was dem kleinen Luder nicht verborgen blieb und den Salon mit einem Schmunzeln verliess.

So blieb mir nichts anderes übrig als meinen Schwanz auszupacken, da ich ja alleine im Salon war, mir umgehend einen zu Wichsen und heftig abzuspritzen, auch auf die Gefahr hin, dass die Kleine mich dabei ertappt, was allerdings zum Glück nie passierte, ausser dass sie beim Abräumen mit Augenzwinkern fragte, ob sie mir ein Taschentuch bringen solle, da sie sah, dass mir noch Sperma an den Fingern klebte und ich mir die Hose ziemlich verkleckert hatte, was ich halbwegs mit der Zeitung zu verbergen versuchte.

Ich musste mich förmlich beherrschen, das kleine Luder nicht auf der Stelle zu vernaschen, und vertröstete mich in Vorfreude, schon bald wieder Nachts in ihr Zimmer zu schleichen, und wie schon fast zur Gewohnheit geworden, sie schlafend, wiederum sie mit Musik Ohrenstöpseln an zu wichsen, was meine Frau dann beim Aufstehen interessierte, wie es war und wohin ich sie angespritzt habe, da ich natürlich kein Licht machen konnte, aber im Restlicht von Aussen noch genug sah, wohin ich sie gerade an wichst habe.

Es war ganz offensichtlich, dass meine Frau an meinen Wichstouren genau so Spass hatte und sie echt aufgeilte, und nur darauf wieder wartete, bis ich sie im Salon vermehrt von einem unserer langjährigen Hausfreunden ficken und fremdbesamen liess, dies Abends auch unter der Woche, was ganz offensichtlich nicht verborgen blieb, da meine Frau beim Sex ziemlich laut ist, also explizit dort, wo ich nachdem Mittagessen auf dem Ecksofa liegend meine Zeitung las und mir oft einen wichste, nachdem das Aupairmädchen mir den Kaffee brachte und mich total aufreizte.

So hatten wir alle unseren Spass! Bei unserer Privatliegenschaft haben wir einen grossen Garten, der nicht einsichtig war, ausser einem Einfamilienhaus vom OG aus, wo ein älterer Witwer wohnte. Wie schon gehabt, sind wir im Sexuellen sehr tolerant und grosszügig, so ist es absolut üblich, dass wir im Garten bei angenehmen Temperaturen meistens nackt sind, und meine Frau bei einem Liegeplatz nackt sonnt, der vom OG der Nachbarschaft einsichtig ist. Auf dieser Liege haben wir auch oft schon gefickt, wenn das Aupairmädchen bei den Kindern im Hause war, was das Ficken noch viel spannender und geiler machte, da das Aupairgirl uns überraschen konnte, was auch schon der Fall war, aber sie sich diskret wieder verzog, oder hinter der Fenstertüre spannte und sich die haarlose Muschi wichste, bis auch sie kam, was sie bald einmal meiner Frau offenbarte, das sich die Beiden mit der Zeit richtig anfreundeten und sich auch ihre getragenen Höschen zum weiteren Gebrauch austauschten und so ihren Muschisaft verteilten.

Als meine Frau auch mal nackt am sonnen war und sich ihre Fotze wichste, war ich im Obergeschoss und zwar auf diese Seite, wo der Nachbar Einsicht auf diesen Gartensitzplatz hatte. Ich genoss von oben die weite Sicht von diesem Fenster und sah dann, dass er an der Fenstertüre mit einem französichem Balkon stand, die Hose runtergelassen hatte und voll am wichsen war, bis er dann auch heftig für sein Alter abspritzte, was ich mit Freunde beobachtete.

Als ich es meiner Frau dann erzählte, geilte sie dies richtig an, und provozierte den Nachbar dann oft zum Wichsen. So machten wir es dann auch umgekehrt, dass ich nackt auf der Liege lag und wichste, meine Frau nach oben ging um den wichsenden Spanner zu sichten und sich Mösewichsend aufzugeilen, so auch zwischendurch mit dem Aupairgirl zusammen, und wichsten sich die Fotzen bis sie beide heftig kamen.

So hatten wir alle echt den Spass und auch der Nachbar kam auf seine Kosten. Eigentlich wollte ich darüber nichts schreiben, aber ehrlich gesagt, lebt das Ganze durch meine jetzigen Erzählungen wieder auf und macht mich noch heute scharf, bei den heissen Gedanken, was wir am Schluss und in Folge nach der Dienstzeit mit dem blonden Aupair-Luder alles angestellt haben und wir unsere ganze Geilheit zu Dritt ausleben konnten.

Da wie schon vormals erwähnt, haben sich die beiden Frauen richtig angefreundet, und meine Frau hat dem kleinen, geilen Luder anvertraut, dass sie in ihrer Militärdienstzeit ein lang anhaltendes Bi-Verhältnis mit einer Vorgesetzten hatte, und sich über lange Zeit gegenseitig befriedigten und sich auch die oft gefüllten Sperma Fotzen ausleckten, was uns heute noch aufgeilt.

So war es dann auch meine Frau, die anregte, sobald das Aupair-Mädchen die reguläre Dienstzeit vorbei hat, dass ich sie ficken und besamen solle, da sie dem Girl die von mir vollgepumpte Spermafotze auslecken möchte. Meine Frau wusste vom Girl, dass sie bereits schon oft Sex hatte mit einem ehemaligen Schulfreund, und da sie die Pille nahm, konnte uns nichts mehr zurück halten, und wir unseren geilsten Sex zu Dritt hatten, so auch, da ich zu dieser Zeit sehr potent und ein Vielspritzer war, dass es für mich eine Leichtigkeit war, meine Frau und das Aupair-Luder nacheinander zu ficken, wobei ich meistens zuerst das kleine blonde Luder fickte und vollpumpte.

In Folge leckten sich die beiden heissen Frauen gegenseitig in Stellung ihre spermabesudelten Fotzen aus, so dass ich sie Beide oft auch noch richtig anwichsen konnte. Was für uns Tabu ist und war, ist reiner Analverkehr, d. Es war schlicht und einfach eine herrliche und geile Zeit, an die wir uns oft, auch heute noch, beim geilen Sex zurückerinnern, umso mehr, dass wir schon dann zumal viele Fotos und zum Teil auch Videos gemacht haben, die uns heute noch erfreuen, auch als Wichsvorlage Schade, denke sie, hätte er mich doch angesprochen.

Hätte ihn auch gefickt. Schade, dass sich Frauen nicht trauen, Männer anzusprechen. Als Mann muss man heute ja gleich mit einer Klage wegen sexueller Belästigung rechnen. Männer, traut euch auch weiter MAENNER zu sein; bei solchen Klagen handelt es sich in der Regel um frustrierte, feministische Weiber, die nicht beachtet werden, selber zum Abwinken sind und am besten sich hinter einer Kochschürze verstecken.

Mich freut es immer, wenn ein attraktiver Mann mir als verheiratete Frau auch noch gut 50 jährig Komplimente macht, selbst wenn mein Mann dabei ist, dem dies auch gefällt, und mich regelmässig von Hausfreunden ficken und besamen lässt, was unsere glückliche Ehe belebt und uns sehr gefällt. Siehe auch meine Beiträge unter meinem Pseudonym. Bei einer Klage ist völlig irrelevant, ob es sich um Feministinnen handelt. Da Frauen heute emanzipiert sind, müssen halt die Frauen die Männer ansprechen.

Wie dick ist er denn? Mich erregt wichsen und du wichst auch vor Frauen? Meine fotze ist sehr feucht wenn ich mir vorstelle angewichst zu bekommen. Wenn ich in Zug fahre in ein Abteil ich habe ein top sehr weit ausgeschnitten und schlafe fast wenn ein Mann in das Abteil kommt. Er kann fast Nippel sehen und ich wünsche sehr angewichst zu bekommen.

..

Liste männliche pornodarsteller schwarze rose sm



sperma ins gesicht frau mastubieren

Habe es in Japan kennen gelernt und hier eingeführt. Alle Jungs sind begeistert, aber die Mädels machen es nicht oder nur widerwillig. Daher verwöhnen wir uns auf diese Art in der Dusche nach dem Sport, und es ist eine gute Vorbereitung für einen tiefen Fick.

Ich bin überzeugt, dass unser Sportlehrer genau solche Übungen machte,bei denen wir erregt wurden. Er sagte auch nichts, wenn einer seien Steifen nicht mehr unter Kontrolle hatte und sich das Höschen vorne spannte. Beim Spiel in der Halle fanden wir oft die farbigen Mannschaftsbänder nicht, dann spielte eine Gruppe in Höschen und die andere blank. Das hat uns grossen Spass gemacht, zumal immer wieder eine Hand spontan an den Schwanz oder die Kugeln langten. Gerade bekomme ich einen Steifen, dem sage ich Langzeitwirkung!

Ich habe es oft so gemacht. Kissen hinter den Kopf. Habe das Glück einen eher langen Schwanz zu haben, so kann ich die ganze Eichel in meinen Mund stecken und lecken. Liebe meine Boymilch, höre mit dem Saugen erst auf, wenn ich wirklich ausgesaugt bin. Ich brauche dieses Doping jeden Morgen vor dem Duschen ud Frühstück. Welcher Junge macht das nicht? Habe es sehr früh bei meinem älteren Bruder gesehen. Habe ihn in dieser Stellung gemolken und er hat seine Milch getrunken.

Bei meinem ersten Mal hat er mir geholfen und ich fand meine Milch echt süss. Dann folgte Stellung 69 recht eng mit Fötzchenlecken und anschliessender Besamung. Es kamen dann auch Kollegen vorbei und wir machten die geilsten Sachen gemeinsam. Wenn ich die Kerzze machte, spritzen sie mir in die offene Spalte, andere leckten sie wieder raus. Das fand ich besonders aufregend. Lasse mich auch gerne in dieser Rollstellung besamen.

Da läuft die Milch leicht und tief ins Fötzchen rein. Wenn ich das spüre, braucht es wenig, dass ich auf mein Gesicht abspritze. Die abschliessende Reinigung der Spalte durch Lecken oder mit den Fingern aus dem vollen Loch ist das totale Vergnügen. Mag das auch, ist das Geilste. Kerze hoch, das Loch ist offen und wird besamt. Die warme Sosse fliesst rein. Ich wichse dabei und spritze mir meine Milch ins Maul.

Anschliessend wird mein besamtes Fötzchen gesäubert, mit der Zunge und den Fingern. Kenne kein besseres Gefühl, als wenn ich tief gefingert und geleckt werde, bis alles wieder in den Mäulern meiner Besamer ist. Wenn sich ein Junge nicht selber den Schwanz saugt, ist er entweder ein fantasieloser Langweiler oder noch nicht ganz gebacken. Wie soll der jemals Freude am Saugen haben, wenn er sich selber nicht saugt und seine Milch geniesst.

Später schafft er es nicht mehr, schon ich kann die Rolle nicht mehr so eng machen, aber reinspritzen geht noch, und wenn wir dabei mehrere sind macht es noch grösseren Spass. Gehört zu unserem Programm nach dem Pornosehn! Sauge mich selber immer vor der Webcam, damit mir viele zusehen können, wie die Boymilch von oben in meinen Mund spritzt. Sind dann alle begeistert, wollen meinen vollen Mund aus der Nähe sehen. Mache ich doch gerne, dann schlucke ich ganz bewusst, damit sie auch das sehen können.

Ich liebe meine Milch, ich liebe auch die aus anderen Schwänzen, ich liebe jede frische warme Boymilch! Täglich allein oder auch gemeinsam mit meinem Freund. Wir sind echt scharf auf unsere Boymilch, trinke sie meist selber oder lasse mich aussaugen und geniesse auch, was mein Freund spritzt.

Wir sind danach so geil, dass wir uns die Pospalte und das Fötzchen lecken, befingern und haben auch schon gefickt, aber finde selber Saugen fast geiler. Sauge mich selber zweimal am Tag, einmal morgens und abends.

Mein Bor nebenan macht es genauso und ich weiss, dass es meine Kollegen ebenso machen. Die Milch ist nie frischer und schmeckt besser als frisch vom Schwanz in den Mund.

Bin auch schon zu einem Fotoshooting gegangen. Das geilste Ende war, als wir uns nach 69 selber saugten und unsere Boymilch tranken. Der Gay an der Cam wurde so spitz, dass er über uns abspritzte. Haben seine Sahne aufgeleckt. Bei diesem Shooting konnte ich viermal absamen, weil wir uns dazwischen gegenseitig die Eier im Sack leckten und massierten, bis er wieder prall und der Schwanz bereit zum Spritzen waren.

Auch mein Schwanz wurde zur Stange er stand uns stand. Liess mich auch vor der Cam melken, bis ich viel abspitzte. Habe bereits wieder eine Einladung zu einem Shooting diesmal allein und werde gerne hingehen. Ich werde diesmal fein vorgeleckt und gefickt werden. Damals, als ich noch nicht mit meiner jetzigen verheiratet war, haben wir in ihrem Ehebett gelegen und sie hat mich gewichst. Als es mir kam wollte sie es mit dem Mund auffangen. Ein oder zwei Spritzer gingen wohl vorbei. Das Bild haben wir immer noch.

Klappt schon mal überraschend,aber einen Kopfstand mache ich dafür nicht. Leider war ich für den Selfsuck in der Jugend zu unbeweglich. Mit einem total erregtem Hammer ist alt schwer zu zielen. Wenn ich nicht total geil bin fliegt das Zeug halt auch nicht so weit. Meiner aktuellen Affäre lecke oder massiere ich die Eier während er breitbeinig wichst.

Wenn ich ihm das Poloch lecke und seinen Hodensack massiere spritzt er bis in sein Gesicht. Bischen ins eigene Gesicht abmelken fast schon Pflicht! Würde auch gern mal die Milch von anderen trinken wenn ich noch geil bin, ich glaube dann könnte ich Sperma trinken wie ein Weltmeister.

Mache ich seit ich spritzen kann. Dann wird gewichst, gespritzt und geschluckt. Meine Frau hilft auch manchmal dabei.

Das sollte jeder einmal probieren, ist echt geil. Und das auch nach 33 Ehejahren! Das ist uns beim Wichsen nur einmal gelungen, das der Saft in mein Mund spritzte,aber das habe ich meiner Frau zu verdacken denn ich durfte 8Tage nicht Ficken und Wichsen. Ich spritze immer enrom stark und viel ab. Da brauch ich gar nicht besonders liegen und bekomm es meist in die fresse. Auch im sitzen gehen sich oft schüsse aus die ich mit dem mund auffange.

Mit genug Druck kein Problem. Es gibt Männer, die sind so beweglich, die können sich selber einen blasen. Geht aber nicht mit Bauch. Mache ich oft so. Ich filme mich dabei und lade es im Internet hoch. Wenn meine Frau mir einen geblasen hat spuckt sie mir das Sperma auch richtig ins Gesicht und in den Mund. Mir gefällts, wenn die Frau mir meinen Schwanz vor mein Gesicht hält und ihn wichst.

Aus Versehen mal auf meinen Bauch ist okay, aber Gesicht, Po oder sowas So lecker finde ich das Sperma dann wirklich nicht! Überallhin, wenn's gefällt, wobei es in den Haaren hinterher schon lästig und im Mund doch am schönsten ist. Ich lass mir auf gar nichts wichsen. Bauch, Muschi, Gesicht, Busen. So, jetzt will ich meine Vorlieben als Mann mal mit diesen Ergebnissen vergleichen. Was ich von mir aus niemals wollen würde, wäre, einer Frau ins Gesicht oder in die Haare zu spritzen, weil ich persönlich das als sehr erniedrigend empfinde.

Die einzige Ausname, die mich da zum Umdenken bewegen würde, wäre, wenn meine Freundin oder Frau wirklich selber auf so etwas stehen würde, also ab und zu gerne ins Gesicht gewichst werden möchte. Und wenn eine Frau aus so einer Praktik wirklich sexuelle Lust zieht, dann ist das auch nicht erniedrigend, sondern zeugt im Gegenteil von Respekt, da ich sie als sexuelles Wesen mit ihren sexuellen Wünschen auf diese Weise erst voll respektieren würde.

Was ich von mir aus auch nie tun würde, wäre einer Frau auf die Möse oder den Bauch zu wichsen, einfach, weil ich dann doch viel lieber in ihr komme. Worauf ich aber stehe, ist, auf den Busen oder - ganz besonders - auf den Hintern zu spritzen. Ich brauche das nicht ständig, aber ab und zu finde ich es schon geil zur Abwechslung. Schöne runde Frauenhintern machen mich wirklich sehr, sehr geil, und dann spritze ich da schon mal ganz gerne drauf, wenn die Frau es mir gestattet.

Und dann hat das auch nichts mit Erniedrigung zu tun, finde ich. Danach mache ich die Frau übrigens auch gerne wieder richtig sauber, also ich wasche sie danach auch sehr gerne und auch sehr gründlich, wenn sie das gern mag letzteres ist jetzt noch nicht mal sexuell gemeint. Besitzt du schon ein Benutzerkonto?





Chicks with big dicks erotik snapchat

  • Er wichst etwas auf die Zunge und den rest übers ganze Gesicht. Dann wichs ich mir meinen Schwanz so lange mit ihrem Tuch bis ich abspritze.
  • Fkk sauna münchen suche transe
  • 818

Was ist ein auflegevibrator blow job kostenlos


sperma ins gesicht frau mastubieren

Sex fisten inkognito event


Abwichsen soll eine Sauerei sein? Es gibt doch nichts geileres selbst abzuspritzen oder zuschauen wie andere das geile Vergnügen haben!

Schon interessant, dass manche eine richtig geile Sache eine Sauerei finden. Ich hol meinem ständig einen runter. Er steht total auf Handbetrieb und ich liebe es ihm die Stange zu wichsen. Mache das gerne auch unterwegs, im Auto, im Restaurant, in einer Umkleide, im Bus, im Taxi, wo auch immer. Wenn wir Zeit haben, lecke ich ihm dabei oft über die Spitze, oder schiiebe ihm bis zu drei Finger dabei ins Arschloch. Seinen Saft schlucke ich oft, aber manchmal lasse ich es mir auch einfach über die Hand laufen und lecke es dann ab.

So eine geile Sau hatte ich auch mal. Sie hatte ständig und überall ihre Hand zwischen meinen Beinen! Am geilsten für ihn ist es, er kniet sich hin, ich hole den schwanz nach hinten, quetsche dabei etwas die Eier, wichse die Stange hart und schnell und stülpe dabei meine Lippen über die Eichel.

Das macht ihn tierisch geil und er kommt heftig. Von einem Weib abgewichst zu werden, mit einem geilen Wichsgeschichtchen, das ist tausentmal schöner als allein wichsen. In letzter Zeit häufiger als sex. Ich mach das am allerliebsten dann, wenn der Kerl gar nicht drauf vorbereitet ist.

Zuerst nehm ich den noch nicht harten Schwanz in den Mund um ihn steif und feucht zu blasen,oft spuck ich auch auf die Kuppe,verwende Babyöl bzw. Das hat für mich immer mehrere Vorteile und natürlich auch für den Kerl Kann Frau den Schwanz besser massieren,kann besser mit Vorhaut und Kuppe spielen,im Gegensatz zum trockenwichsen kann auch kein unangenehmes Zwicken entstehen und Und es schon an den prall gefüllten Eiern herunter läuft,so kann ich nämlich dem Mann,während ich mit der rechten Hand sein hartes Teil wichse,ihn mit der linken Hand schön seinen Damm.

Wenn er beim Pissen nen Orgasmus hat, kann er nicht pissen. Hast in Biologie schlecht aufgepasst. Ich hole meinem Mann so oft es geht einen runter. Das ist nichts besonderes, ich wichse eben seinen Schwanz, knete seine Eier dabei, stecke einen Finger in sein Arschloch, oder was auch immer. Meistens schaffe ich es in ein paar Minuten ihn zum Abspritzen zu bringen. Manchmal beginne ich auch morgens wenn er noch schläft. Ich glaube es ist nicht gut, wenn Dein Mann schon nach ein paar Minuten abspritzt, wenn Du ihn wichst.

Was gibt es geileres als schön flott einen runter geholt zu bekommen Na, ich wichse ihm den Schwanz kräftig, knete seine Eier und stecke ihm einen Vibrator in den Arsch. Dann spritzt er mir ins Gesicht und ich verteile die geile Wichse im Gesicht, fertig. Ich nehme seinen Schwanz am liebsten zwischen meine Titten. Wenn er dann noch an den Titten unserer gemeinsamen Freundin lutscht, dann stellt sich der Erfolg schnell ein.

Ich wichse meinem Mann seinen Schwanz bis zum abspritzen, während er die Muschi unserer Feundin leckt. Silke, ich glaube, wir würden gut harmonieren. Wir wären dann vier Frauen und zwei Männer. Das wäre ein Wahnsinn. Hättet ihr vielleicht noch Platz für einen dritten Schwanz?

Denn einer Frau schön die Muschi auslecken während die andere mich geil wichst würde ich schon gern mal erleben. Hoffentlich stört es euch dann nicht wenn ich recht schnell abspritze. Denn eine Muschi im Gesicht zu haben und zu lecken macht mich tierisch geil. Vor allem wenn sie noch schön gepflegt behaart ist kann ich die Ficksahne kaum zurückhalten und "muss" einfach so schnell alles rausspritzen. Schwesterchen und ich sind meistens eher wach als unser Mann und so wacht er oft mit seiner Morgenlatte in meinem oder ihrem Mund auf und küsst unsere Pussy dann auch wach.

Runterholen tun wir nicht, wir können doch blasen und ficken. D auch schon beim autofahren oder einfach so beim auf der couch sitzen: Ich würde ja gerne mal. Habe es noch nie gemacht. Ich will nichts falsch machen. Ist mein erster Freund. Wichs ihm öfters seinen Schwanz und knete seine Eier,wenn er dann kommt kann er mich anspritzen. Der Herr bevorzugt in der Regel meinen Mund, auch zur nebenbei Unterhaltung, wenn er sich eigentlich mit etwas anderem beschäftigt, fernsehen oder sich unterhält und ich schweigen soll.

Ich greife einfach zu wenn mein Mann nicht damit rechnet. Oft blase ich dann seinen harten. Mit der linken Hand halte ich seine Vorhaut bis zum Anschlag zurückgezogen,mit der rechten reibe ich mit meiner Handinnenflaeche schnell an seiner Eichelrueckseite hoch und runter. Er spritzt dann richtig geil ab. Ich finde es geil, wenn die Frau ihren Mann einen runterholen tut. Ist besser als wenn er, wo anders hingehen tut. Meine Schnecke macht das so, Sie wichst bis ich fast komme, hört dann auf und fängt nach einer weile wieder an bis zum fast Höhepunkt.

Das ganze wiederhohlt Sie mehrmals bis ich verrückt werde und ich Sie bettele mich doch endlich spritzen zu lassen. Sie macht dann Ihren Mund auf und ich darf in den Mund spritzen. Sie schluckt dann und lächelt mich an. Bin schon wieder geil!!!!!!!!!! Sie findet es geil wenn ich ihr auf die Titten oder ins Gesicht spritze. Manchmal wichsen wir uns gegenseitig und sie pisst mir dann auf die Hand oder meinen Schwanz. Das erste Mal habe ich meinen Freund einen runtergeholt, als ich bei ihm das erste Mal übernachtet habe.

Ich habe seinen Schwanz zunächst nur gehalten, da wuchs er schon wieder. An diesem Wochenende habe ich ihn 4 x gewichst, dazu kommt, das wir auch 4 x miteinander gefickt haben.

Da hat der Schwanz seine Dienste mehr als erledigt. Ich lasse mir auch oft die Stange Wixen. Sitze ahnungslos auf der Couch und schon hat sie das Ding im Mund. Dabei streichelt sie mir übers Arschloch ab und zu wandert der Finger rein wenn die Spucke vom blasen bis zum Arschloch gelaufen ist flutscht es schön. Kur bevor ich komme hört sie auf und ich muss ihr in die Fotze spritzen.

Meine freundin liebt es mir einen runter zu holn und wen ich gespritzt habe macht sie einfach weiter und geniest es mich leiden zu sehn. Sie hat da ihre druckmittel das ich das aushalten muss.

So eine frau bräuchte ich auch diemir den Strapon in den Arsch steckt mich erst anständig durch bumst, und dann den Schwanz ordentlich durch Wichst. Ich habe einen sehr guten Bekannten dem es am besten gefällt wenn er ganz nackt ist und ich vollständig bekleidet ihm mit einer Hand den Schwanz wichse und mit der anderen Hand den Sack massiere.

Ich nehme seinen Schwanz zwischendurch auch mal in den Mund. Wenn er dann stöhnend auf seinen Körper abspritzt, höre ich nicht eher auf bis der letzte Tropfen Sperma aus der Eichel gemolken ist.

Ich schlecke mir sein Sperma von den Fingern und oft auch von seinem Körper. Die Eichel reibe ich zwischen zwei Finger bis sein Schwanz hart ist. Nicht lange und schon kommt die Sahne. Ich habe geträumt das ich meine Lehrerin in den Arsch gefickt habe. Ich muss aber schon sagen das meine Lehrerin einen richtig geilen Arsch hat. Mein Schatz wird auch gelegentlich von mir bedient. Gern steht er dabei auf einem Parkplatz oder einem Parkhaus am Seitenfenster unseres Autos.

Ich trage immer offene Strumpfhosen, diese, und meine Titten werden richtig eingesamt, wenn er durchs Fenster spritzt. Ich 36 habe erst gestern abend meinem Mann 43 einen herunter gewichst! Ich brachte unsere Kinder zu Bett, ging dann zu duschen, während mein Mann nur noch in Unterhose auf unserer Couch lag.

Als ich vom Duschen zurückkam, und er mein Stöckeln hörte, machte mein Mann grosse Augen. Mein Mann stöhnte laut auf als er mich so weiblich vor ihm sah und sein Schwanz wurde in seiner engen Unterhose sofort vollsteif! Ich legte mich neben ihm auf die Couch, rieb an seinen Brustwarzen, welche sich sofort versteiften und legte eines meiner geil bestrumpften Beine über seinen steifen Schwanz und begann diesen langsam damit durch seine Unterhose zu reiben!

Alex stöhnte laut auf und strich mit der anderen Hand über das hauchdünne weibliche Nylon meiner Strümpfe! Meine Hand glitt nun immer weiter nach unten, ich spürte die ersten seiner Schamhaare unter seinem Bauchnabel, nahm mein anderes Beim wieder von seinem Schwanz und fuhr mit meinem Daumen und Zeigefinger die Konturen seines 16,5cm 14,5cm Umfang Steifen nach.

Alex stöhnte immer lauter, ich rieb über seine Prostata bis ich an seinem behaarten Poloch ankam, zog an den geilen Haaren und steckte Alex einen Finger in den Arsch! Zugleich nahm ich seinen Vollsteifen in die andere Hand und zog sanfte Kreise an der Einkerbung an der Unterseite seine hochroten dicken Eichel! Ich nahm etwas Massageöl und kreiste mit meinem Daumen immer schneller über die Einkerbung.

Dann nahm ich 3 Finger und fuhr im Kreis über die Eichel, wie wenn man den Verschluss einer Flasche öffnet! Mein Mann wurde nun immer geiler, an seiner Eichel bildete sich der erste Lusttropfen, welchen ich sofort mit dem Zeigefinger langzog und dann über seine Eichel verrieb! Mittlerweile hatte ich meinem Mann 3 Finger in den Arsch geschoben, legte eines seiner Beine etwas an und begann seinen Arsch mit meinen Fingern hart zu ficken. Ich tat ihm den Gefallen, weil es mich auch nass und geil machte, und fickte meinen Mann wie besessen hart und schnell mit meinen Fingern von hinten.

Wenig später drehte ich ihn wieder auf seinen Rücken, liess immer noch einen Finger in seinem Arsch und begann Alexs Steifen zu wichsen! Immer schneller fuhr ich über seine Vorhaut, wichste seinen Steifen hart bis zu seinen Eiern hinunter, umfasste mit der Hand seinen Hodensack, zog hart daran wodurch sein steifer Schwanz in die Höhe schnellte, bog seinen Schwanz nach unten bis er die Couch berührte, und wichste ihn so mit dem Handrücken meiner Hand hart weiter! Mein Mann konnte sich nun nicht mehr beherrschen, "ja wichs mir einen herunter, wichs meinen Steifen bis er spritzt, ist das geil zuzusehen, wie du mir einen herunterwichst, du geile Wichserin", stöhnte er laut.

Ich stellte dann seinen Schwanz wieder senkrecht hoch, ein wenig in Richtung seines Bauches geneigt, und wichste seinen Steifen immer schneller und härter! Dann war es soweit: Die ersten beiden Spritzer landeten unter seinem Hals bzw. Da ich aber geil weiterwichste, spritzte der Rest unkontrolliert umher! Wir suchen jetzt noch eine Frau, welche entweder mich leckt und mein Mann dabei zusieht und sich selber einen herunter wichst oder welche meinem Mann einen herunterwichst und wo ich es mir dabei daneben selber mache!

Gestern ist mein Mann von einer 3-tägigen Auslandsfahrt zurückgekehrt. Vor der Abfahrt habe ich ihn gebeten in diesen 3 Tagen nicht zu wichsen, weil ich ihm dann bei seiner Rückkehr einen herunter wichsen will Gestern kam mein Mann nun wie gesagt zurück. Wir brachten unsere beiden kleiner Kinder ins Bett. Nach dem Duschen befahl ich meinem Mann sich an das Waschbecken in unserem Bad zu stellen, seinen Hodensack auf den Waschbeckenrand Als ich reinkam, sah ich meinen Mann dann so stehen: Ich schaute in den Spiegel und sah in das erregte Gesicht meines Mannes!

Dann holte ich das Massageöl und stellte mich ganz nah hinter meinen Mann. So nah, dass er an seinem Rücken meine steifen Brustwarzen spüren musste und meine vollen Schamhaare an seinem Po.

Mein Mann stöhnte jedenfalls laut auf, als ich nun vor dem Spiegel von hinten seinen pulsierenden Steifen ergriff und ihn langsam zu wichsen begann. Mein Mann war so geil, dass ich Mühe hatte die Vorhaut über die dicke Eichel zu schieben. Also nahm ich etwas Massageöl und rieb damit seine vollrote Eichel ein! Dann begann ich mit 3 Fingern seine Eichel zu massieren, kreiste wie wenn man eine Flasche öffnet im Kreis über die Eichel und die hochempfindlichen Kerben zwischen Eichel und Vorhaut!

Mein Mann stöhnte nun immer lauter, an der Eichel sah ich zufrieden den ersten Lusttropfen! Dann begann ich mit dem Zeigefinger über die empfindliche Unterseite seiner Eichel zu streicheln Dann war es um meinen Mann geschehen! Ich lass mir auf gar nichts wichsen. Bauch, Muschi, Gesicht, Busen. So, jetzt will ich meine Vorlieben als Mann mal mit diesen Ergebnissen vergleichen.

Was ich von mir aus niemals wollen würde, wäre, einer Frau ins Gesicht oder in die Haare zu spritzen, weil ich persönlich das als sehr erniedrigend empfinde. Die einzige Ausname, die mich da zum Umdenken bewegen würde, wäre, wenn meine Freundin oder Frau wirklich selber auf so etwas stehen würde, also ab und zu gerne ins Gesicht gewichst werden möchte.

Und wenn eine Frau aus so einer Praktik wirklich sexuelle Lust zieht, dann ist das auch nicht erniedrigend, sondern zeugt im Gegenteil von Respekt, da ich sie als sexuelles Wesen mit ihren sexuellen Wünschen auf diese Weise erst voll respektieren würde. Was ich von mir aus auch nie tun würde, wäre einer Frau auf die Möse oder den Bauch zu wichsen, einfach, weil ich dann doch viel lieber in ihr komme. Worauf ich aber stehe, ist, auf den Busen oder - ganz besonders - auf den Hintern zu spritzen.

Ich brauche das nicht ständig, aber ab und zu finde ich es schon geil zur Abwechslung. Schöne runde Frauenhintern machen mich wirklich sehr, sehr geil, und dann spritze ich da schon mal ganz gerne drauf, wenn die Frau es mir gestattet. Und dann hat das auch nichts mit Erniedrigung zu tun, finde ich. Danach mache ich die Frau übrigens auch gerne wieder richtig sauber, also ich wasche sie danach auch sehr gerne und auch sehr gründlich, wenn sie das gern mag letzteres ist jetzt noch nicht mal sexuell gemeint.

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Nein, erstelle jetzt ein Benutzerkonto. Ja, mein Passwort ist: Hast du dein Passwort vergessen?

sperma ins gesicht frau mastubieren